«DSDS» Helmut: Rauswurf wegen Drogen!

Schock bei «Deutschland sucht den Superstar»: Helmut Orosz wurde Samstagnacht per sofort aus der Casting-Show geworfen - wegen Drogen.
Nicht mehr dabei: Helmut Orosz.
© RTL Nicht mehr dabei: Helmut Orosz.

Helmut Orosz, 30, wurde gestern Nacht laut bild.de nachträglich aus der TV-Show «Deutschland sucht den Superstar» geworfen. Grund: Bilder, auf denen Helmut grosse Mengen Kokain für den Konsum vorbereitet.

RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer bestätigt den Rauswurf gegenüber bild.de: «Helmut ist ab sofort vom Wettbewerb ausgeschlossen. Wir tolerieren keinen Drogenkonsum bei Kandidaten von ,DSDS‘. Die Kandidaten sollten, unabhängig von ihrer manchmal schwierigen Vergangenheit, Vorbildfunktion haben.»

Und auch Helmut gibt zu: «Ja, ich bin rückfällig geworden und bereue das zutiefst. Ich werde mir professionelle Hilfe suchen.» Dieter Bohlen hatte Helmut bereits während der Show auf sein exzessives Party-Verhalten angesprochen: «Du säufst, du gehörst hier nicht her.» Grund dafür waren Texthänger sowohl bei «1000 und 1 Nacht (Zoom!)» als auch bei «Satisfaction».

Auch nach dem Rauswurf ist für den Juroren klar: «Bei Helmut kann ich mir nur vorstellen, dass ihm die Bekanntheit durch ,DSDS‘ zu Kopf gestiegen ist. Er muss sich jetzt helfen lassen. Ich wünsche ihm alles Gute.»

Wer, und ob überhaupt jemand, an Helmuts Platz nachrückt, ist noch nicht bekannt. Für den am Samstag abgewählten Manuel Hoffmann könnte dies aber die Chance auf ein Comeback bedeuten.

 

 

Auch interessant