Malia feiert ihren 18. Geburtstag Obama singt «Happy Birthday» für seine Tochter

Eine kleine Obama wird langsam flügge: Malia feierte am Montag ihren 18. Geburtstag - und Papa Barack sang an der Feier zum 4. Juli im Weissen Haus extra ein Ständchen für seine Erstgeborene. 
Barack und Malia Obama Geburtstag
© Getty Images

Der US-Präsident singt für seine Tochter Malia ein Ständchen. 

Barack Obama, 54, hatte am Montag gleich doppelten Grund zum Feiern. Nicht nur die Vereinigten Staaten von Amerika feierten Geburtstag, sondern auch seine älteste Tochter Malia ist geboren am 4. Juli. 

Zur Feier des Tages schmiss Papa eine Feier im Weissen Haus. Nach seiner Rede zum Geburtstag seines Landes, widmete er auch seiner Tochter ein paar Worte: «Einfach, weil es die Aufgabe eines Vaters ist, seine Tochter zu blamieren, habe ich eine letzte Aufgabe: ein kurzes Happy Birthday für Malia.» Dann stimmte er ein Ständchen für sie an.

Malia fand es aber alles andere als peinlich. Sie ging zu ihrem Vater auf die Bühne und umarmte ihn. Vermutlich war es auch für sie ein ganz spezieller Geburtstag. Sie wird nicht nur volljährig, sie nabelt sich langsam aber sicher von ihren Eltern ab. Sie hat die High School erfolgreich abgeschlossen und geht bald nach Spanien. Dort wird sie ein Praktikum in der US-Botschaft absolvieren. Im Herbst 2017 wird sie dann ihr Studium an der renomierten Harvard Universität beginnen. 

Hier gibts das Leben von Malia in Bildern:

Auch interessant