Hochzeits-Lüge, Spital-Wechsel & Familienzoff Jetzt läuft bei Bobbi Kristina Brown alles aus dem Ruder!

Während Bobbi Kristina Brown um ihr Leben kämpft, geht ausserhalb des Spitals alles drunter und drüber. Jetzt sind neue, pikante Details über über Whitney Houstons Tochter ans Licht gekommen.
Nick Gordon und Bobbi Kristina Brown 2012
© Getty Images

Keine Ehe! Nick Gordon, der Ziehsohn von Whitney Houston, war gar nie mit Bobbi Kristina Brown verheiratet.

Immerhin in einem Punkt sind sich Bobby Brown, 45, und die Houstons einig: Bobbi Kristina, 21, ist nicht und war nie mit Stiefbruder Nick Gordon, 25, verheiratet! Das sagt sowohl Browns Anwalt als auch die Houston-Familie. Weshalb die Tochter von Sängerin Whitney Houston, †48, vor rund einem Jahr ihre vermeintliche Hochzeit twitterte und ihren «Ehering» in zahlreiche Kameras streckte, ist fraglich.


Klar ist dagegen: In allen anderen Punkten liegen sich die Parteien zünftig in den Haaren. Wie Tmz.com berichtet, streiten sich die Familien darum, wer Zugang zum Spitalbett von Bobbi Kristina haben soll. «Die Houston-Familie ist es leid, dass sich die Brown-Familie mal wieder so aufspielt, wie sie es immer tut», wird eine Quelle zitiert. Nick Gordon, der sie am Samstag bewusstlos in der Badewanne fand und den Notarzt alarmierte, darf seine Partnerin jedenfalls nicht besuchen. Es soll sogar eine einstweilige Verfügung gegen ihn vorliegen. Zwischen ihm und Bobbi Kristina habe es vor dem tragischen Unglück gekriselt, sogar von Trennung ist die Rede. Trotzdem hält sich Gordon die ganze Zeit vor dem Spital auf, in der Hoffnung, so an Neuigkeiten über den Gesundheitszustand zu kommen.

Die gibt es auch tatsächlich. Laut CNN soll Bobbi Kristina ihre Augen inzwischen ein paar Mal geöffnet haben. Doch trotz dieses positive Zeichens ermahnen die Ärzte, sich nicht zu viele Hoffnungen zu machen. Angeblich soll Bobbi Kristina bereits hirntot sein, heisst es in verschiedenen Medien weiter. In einem offiziellen Statement lässt die Familie verlauten: «Bobbi Kristina kämpft im Kreise ihrer Familie um ihr Leben. Wie ihr Vater bereits bemerkte, bitten wir die Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit zu respektieren.» Tmz.com zufolge liessen die Angehörigen Bobbi Kristina inzwischen in eine neuroglogische Spezialklinik in Atlanta verlegen.

Die Tochter von Whitney Houston ist am Samstag bewusstlos in der Badewanne ihres Hauses aufgefunden worden. Sie soll drei Minuten unter Wasser gelegen haben, bevor Nick Gordon und ein Freund  Wiederbelebungsmassnahmen starteten. Das Tragische: Auch Houston lag vor knapp drei Jahren leblos in der Badewanne - sie ist im Kokainrausch ertrunken. Drogen wurden auch bei Bobbi Kristina gefunden. Es soll sich dabei um Rauschgift handeln, die Polizei will das aber nicht bestätigen.

Auch interessant