Carmen Geiss feierte ihren 50. Geburtstag 50 Stunden Party-Marathon für die TV-Millionärin

Vergangenen Donnerstag wurde Carmen Geiss ein halbes Jahrhundert alt. Ein guter Grund für Robert Geiss, seiner Ehefrau die Party des Jahres zu schmeissen. Drei Tage feierte das Paar mit der Familie - und mit vielen Emotionen, Tränen und noch mehr Luxus.

50 Stunden Dauer-Party auf der Karibik-Insel St. Lucia. Mit Ehemann Robert, 51, ihren beiden Töchtern Davina, 11, und Shania, 10, sowie engen Freunden feierte Carmen Geiss vergangene Woche ihren 50. Geburtstag. Der TV-Millionär hatte für seine Frau extra einen Teil eines Luxus-Resorts gemietet, mit den zwei Töchtern die Jacht der Geissens in den Farben violett und gelb dekoriert, Champagner in einem Strauss Rosen kühl gestellt und Sänger Gregor Glanz für ein kleines Geburtstagsständchen engagiert. Kostenpunkt: über 410'00 Franken.

«Auch wenn das Fest Millionen gekostet hätte, ich hätte damit absolut kein Problem gehabt. Für Carmen ist nur das Beste gut genug», so Robert Geiss zur deutschen Zeitschrift «InTouch». Und die Überraschung hat sich gelohnt. Auf Facebook postete Frau Geiss fleissig Fotos und bedankte sich immer wieder bei ihrer Familie und den Freunden, die mit ihr gefeiert hatten. Seine Frau sei so überwältigt gewesen von den Emotionen, dass sie kein Wort mehr rausgebracht habe, so Robert weiter. Und sie schwärmt: «Wir hatten eine 300 Quadratmeter grosse Suite und sogar einen Pool direkt auf der Spitze eines Berges.»

Am meisten beeindruckt sei Carmen von den Geschenken der beiden Kinder gewesen. Um Punkt Mitternacht haben Davina und Shania ein Lied für das Geburtstagskind gesungen, das sie extra mit der «Geissens»-Crew einstudiert hatten. Weil die Mädchen darauf bestanden hatten, von ihrem eigenen Geld etwas für Mama zu kaufen, konnte die 50-Jährige ihre Freudentränen nicht mehr zurückhalten. «Robert war nicht begeistert von all den Tränen, aber ich konnte nicht anders. Ich hatte keine Kontrolle mehr über meine Emotionen», so Carmen Geiss zu dem Magazin. Dieser Geburtstag sei neben den Geburten ihrer Töchter das Schönste, was sie je erlebt habe. Vom Ehemann bekam der Reality-Star - wie jedes Jahr - einen Blumenstrauss geschenkt, dieses Jahr gabs einen mit 50 roten Rosen.

Auch interessant