MTV-Star & Jugendfreund von Jennifer Lawrence Clay Adler begeht Selbstmord - im Beisein seiner Freunde

Drama in der Wüste: Eine Gruppe junger Menschen will ein paar Schiessübungen machen, als einer plötzlich die Waffe gegen sich selbst richtet. Es ist Clay Adler, Reality-Star und Jugendfreund von Jennifer Lawrence.
Clay Adler tot 2017, Instagram
© Getty Images

Clay Adler war ein Reality-Star. 

Oscar-Gewinnerin Jennifer Lawrence, 26, trauert um einen guten Freund: Clay Adler nahm sich Ende März das Leben. Wie das Online-Portal Tmz.com berichtet fuhr der MTV-Reality-Star mit Freunden in die Wüste. Die Gruppe wollte dort verschiedene Waffen ausprobieren. Doch plötzlich richtete Adler die Waffe gegen seinen Kopf und drückte ab - und das vor den Augen seiner Freunde.

Der Schuss tötete den 27-Jährigen aber nicht sofort. Clay wurde ins Spital gefahren, wo er seinen Verletzungen erlag. Laut der Polizei waren weder Alkohol noch Drogen im Spiel. Doch offenbar hatte Adler psychische Probleme. 

Jennifer Lawrence sei am Boden zerstört, sagt ein Freund zu «Hollywood Life». Die beiden gingen die ersten Schritte ihrer Karrieren zusammen, waren immer gut befreundet. Doch während Lawrence zu einem Hollywood-Superstar avencierte, blieb Clay Adler ein halb-prominenter Reality-Star. Er spielte in der MTV-Sendung «Newport Harbor: The Real Orange County» mit. 

Clays Organe haben fünf Menschenleben gerettet

Clays Vater äussert sich gegenüber People.com zum Tod seines Sohnes und spielt auf frühere Drogenprobleme an: «Es gab keine Anzeichen dafür. Er war auch seit mehreren Jahren clean.»

Doch dem Vater ist es auch wichtig zu erwähnen, dass Clays Tod nicht ganz sinnlos war. «Er hat seine Organe gespendet und so bereits fünf Menschenleben gerettet.»

Auch interessant