«How I Met Your Mother»-Robin dünn wie nie Diese Frau soll vor 3 Wochen Mami geworden sein?!

Kaum zu glauben, dass Cobie Smulders alias Robin Scherbatsky erst vor drei Wochen ein Baby zur Welt gebracht hat. Im Eiltempo hat der «How I Met Your Mother»-Star die Schwangerschaftspfunde wieder verloren. Und sogar noch mehr.

Grosse Überraschung am Sundance Filmfestival in Utah. Still und heimlich ist Cobie Smulders Mutter geworden, wie sie in einem Interview über ihren neuen Film «Unexpected» ganz nebenbei verriet. «Ich bin am Sundance und habe ein drei Wochen altes Baby zu Hause», so die 32-Jährige zu Bustle.com. Das Geschlecht ihres Neugeborenen behielt sie dann aber doch lieber für sich.

Der «How I Met Your Mother»-Star - neun Staffeln spielte sie Reporterin und Kanadierin Robin Scherbatsky - hätte gerade so gut schwindeln können. Ihr Anblick lässt nämlich rein gar nicht auf eine kürzliche Schwangerschwaft schliessen. Keine Spur von überflüssigen Schwangerschaftspfunden. Im Gegenteil: Cobie Smulders ist sogar noch dünner als vorher. Schon vor wenigen Tagen präsentierte sie sich rank und schlank bei einem Spaziergang durch Park City - unter ihrem Jeans-Hemd und den schwarzen Skinny-Jeans zeichnete sich nicht einmal der Ansatz eines kleinen Bäuchleins ab.

Wie sie im Rekordtempo ihre Traumfigur zurückerhalten hat, bleibt wohl ihr Geheimnis. Womöglich mit einer Kombination aus Yin Yoga, Taekwondo und Pilates - Smulders ist ein grosser Fan dieser Sportarten, wie sie einst dem Magazin «Women's Health» verriet. «Mir geht es darum, gesund zu sein, und nicht wie ich aussehe. Ich mache Pilates, weil es wichtig für mich ist, einen starken Rücken zu haben, wenn ich 70 bin. Damit ich keinen Buckel bekomme und Schmerzen habe. Das ist mir wichtiger, als dünn zu sein.»

Auch interessant