Schwanger oder nicht? Collien Fernandes erklärt ihre Rundungen

Die einen versuchen mit allen Mitteln, überschüssige Pfunde loszuwerden. Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes versucht genau das Gegenteil - und hat inzwischen tatsächlich mehr auf den Rippen. Fans vermuten ein Baby im Bauch, doch stattdessen gabs nur viel Pizza aus dem Ofen. 
Collien Ulmen Fernandes Facebook Baby schwanger Bauch Foto
© via Facebook.com

Dieses Bild löste die Schwangerschafts-Gerüchte aus.

Baby-Bauch, Blähungen oder doch zu viel Burritos? Eine Frage, die Fans von Collien Ulmen-Fernandes in den vergangenen Wochen beschäftigte. Anlass war ein Bild im Mai, das die Moderatorin auf Facebook stellte. Es zeigte sie mit deutlichen Rundungen. Damals reagierte sie auf User-Kommentare lediglich mit «Ich scheine den Anti-Diät-Tag zu ausgiebig zelebriert zu haben»

Dabei will Collien alles nur nicht abnehmen, wie sie nun gegenüber «Gala» klarstellt. «Ich versuche seit Jahren zuzunehmen, da ich mich immer zu dünn fand. Nun hat es endlich geklappt.» Sie habe sich inzwischen von Kleidergrösse 34 auf 38 hochgefuttert. Ihr Fazit: «Ich finds super und fühl mich so viel wohler! Der einzige Nachteil dabei, man wird ständig gefragt, ob man schwanger sei. Also: Nein, kein Baby, nur viele Tiefkühlpizzen.»

Für ihren Mann Christian Ulmen, 40, ein Problem. «Sie nimmt nicht zu. Ein Gen-Defekt, keine Ahnung. Sie verzehrt regelmässig nach Mitternacht Berge von Nudeln. Oder Pizza. Es ist nicht immer leicht für mich», sagte der Schauspieler zur «Bild am Sonntag». Denn im Gegensatz zu seiner Frau müsse er ständig abnehmen, um in seine Filmrollen zu passen.

Collien Fernandes und Christian Ulmen sind seit Sommer 2011 verheiratet.
© Getty Images

Collien Fernandes und Christian Ulmen sind seit Sommer 2011 verheiratet. Ein Jahr später wurden sie zum ersten Mal Eltern.

Auch interessant