Gil Ofarim Comeback! Der Teenie-Star singt bei «The Voice»

Einst brach er zig Mädchenherzen, jetzt will Gil Ofarim zurück auf die Bühne. Der ehemalige Teenie-Schwarm versucht am Donnerstagabend sein Glück bei «The Voice of Germany».

Erinnern Sie sich noch an den süssen Jungen mit den langen Haaren, der etliche «Bravo»-Seiten zierte und «Round 'n' Round» sang? Genau, vor 15 Jahren war Gil Ofarim als Sänger kurzzeitig gross im Geschäft. Alles begann mit einer Foto-Love-Story in der Jugendzeitschrift «Bravo». Gil spielte einen Musiker und kam so gut an, dass er seine eigene Musikkarriere startete. Allerdings schafften es einzig die Songs «Round 'n' Round» und «Never Giving Up Now» in die Charts, danach wurde es still um den Münchner. «So richtig geschätzt habe ich es damals nicht, dass ich ein Star bin - mit 14 Jahren», erinnert sich Gil heute.

Etliche Comeback-Versuche später will er nun durch eine Castingshow den Weg zurück ins Rampenlicht finden. Der heute 30-Jährige tritt am Donnerstagbend bei «The Voice of Germany» auf. Seine Interpretation von Gnarls Barkleys «Crazy» soll Nena, Xavier Naidoo, Rea Garvey und The BossHoss überzeugen. Selbstbewusst erklärt er den Coaches gemäss Bild.de: «Ich bin nicht gekommen, um gleich wieder nach Hause zu fahren. Ich bin gekommen, um zu bleiben.»

«Round 'n' Round»

«Never Giving Up Now»

Gil & The Moffats - «If You Only Knew»

Schafft es Gil in die Battle-Runde von «The Voice of Germany»? Zu sehen am Donnerstag, 25. Oktober 2012, ab 20.15 Uhr auf ProSieben.

Auch interessant