Viel Kitsch, viele Tränen und eine kleine Panne Das war die Hochzeit von Daniela Katzenberger

Was für eine Hochzeit! Daniela Katzenberger hat den wichtigsten Tag ihres Lebens monatelang minutiös geplant. Am Samstag war es soweit. Und die Fans wurden nicht enttäuscht.

Glitzer, Glamour, Tränen, Kitsch, Bräuche und eine Mega-Hochzeitstorte - an der Hochzeit von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis hat es an nichts gefehlt. Die Live-Hochzeit auf RTL 2 startete aber mit zahlreichen Rückblicken auf die Liebe des Paares und auf die Vorbereitungen. Das TV-Publikum brauchte etwas Geduld, bis man endlich einen Blick auf das Kleid der Katze erhaschen konnte.

Doch dann war es soweit. Daniela stieg in einem Tüll-Traum versehen mit Perlen und Swarovski-Kristallen aus der weissen Kutsche. Sie begrüsste ihre Fans, die sich seit Stunden in dem Schmuddel-Wetter die Füsse in den Bauch standen. Dann gings weiter zur Kirche. Begleitet wurde sie von Stiefpapa Peter, der ihr immer wieder auf das wuchtige Kleid trampelte.

Sophia überreichte die Ringe

In der Kirche nahm Lucas Daniela in Empfang - überwältigt von ihrem Kleid und ihrem Aussehen. Dann tauschten sie ihre Liebesschwüre aus, Daniela trug ein Gedicht vor. Die Tränen flossen in Strömen. Nach dem Song «An Angel» von der Kelly Family wurden sie getraut. Töchterchen Sophia überreichte die Ringe. Sie konnte zwar noch nicht den Kirchengang runterlaufen, so wie sich die Katze das gewünscht hätte. Danielas Mutter trug ihre Enkeltochter auf den Armen vor den Altar. 

Nach dem Gottesdienst verliessen alle die Kirche, der Event ging in der Partylocation weiter. Den Hochzeitstanz meisterten Daniela und Lucas mit Bravour. Beim Anschneiden der Mega-Hochzeitstorte hatte Lucas die Hand oben. Das soll bedeuten, dass er auch die Hosen anhat in der Ehe. Ob sich das bewahrheitet oder ob die Katze die Krallen ausfährt, wird sich zeigen.

Daniela vergass den Brautstrauss

Dann sollte ein weiterer traditioneller Brauch folgen: das Werfen des Brautstrausses. Doch Daniela vergass den Brautstrauss beim Gang in die Kirche. Halb so wild. Eine kleine Panne gehört zu einer Hochzeit dazu. 

Am Ende machte Lucas seiner Daniela noch ein Geschenk - die i-Tüpfelchen auf dem Wort «kitschig»: Er schenkte Daniela einen Stern, der von nun an ihren Namen trägt.

Auch interessant