Prinz William «Der Antrag lief richtig, richtig gut!»

Drei Wochen trug Prinz William den Verlobungsring für seine Kate im Rucksack durch Afrika. Dann fasste er sich ein Herz und hielt um ihre Hand an. An der offiziellen Pressekonferenz zur Verlobung erinnern sich die beiden an den Tag im Oktober. Und William verrät, was es mit dem Ring seiner Mutter Diana auf sich hat. Sehen Sie selbst - im Video.
In Afrika gab Prinz William seiner Kate den Verlobungsring seiner verstorbenen Mutter.
© Dukas In Afrika gab Prinz William seiner Kate den Verlobungsring seiner verstorbenen Mutter.

Total verliebt und überglücklich präsentierten sich Prinz William, 28, und Kate Middleton, 28, am offiziellen Fototermin zur Bekanntgabe ihrer Verlobung. Drei Wochen habe er den Verlobungsring im Rucksack mitgetragen, verriet William. Den Ring, den seine verstorbene Mutter Diana bereits getragen hatte - im Wert von rund 45'000 Franken. Kate diesen Ring zu geben sei «meine Art sicherzustellen, dass meine Mutter zu unserem gemeinsamen Leben gehört».

Er habe den Antrag bereits länger geplant, aber «wie jeder Mann da draussen weiss, braucht es Mut zum letzten Schritt». Man höre viele Horrorstorys über Heiratsanträge, scherzt der Prinz weiter, aber sei richtig, richtig gut gelaufen und er sei froh, dass Kate «Ja» gesagt habe. Und seine Verlobte ergänzte schmunzelnd: «In ihm steckt ein richtiger Romantiker.»

Sehen Sie hier das ganze Video:

 

 

Alles zu den Royals finden Sie auch im grossen SI-online-Dossier zum Thema.

Auch interessant