Stevie Wonder Der Sänger lässt sich scheiden

Seit 2009 leben sie nicht mehr in denselben vier Wänden, jetzt zieht er einen endgültigen Schlussstrich. Stevie Wonder trennt sich von seiner Frau Kai Millard Morris.
Kai Milla Morris und Stevie Wonder haben einen sieben- sowie einen zehnjährigen Sohn. Der Musiker will das gemeinsame Sorgerecht.
© Getty Images Kai Milla Morris und Stevie Wonder haben einen sieben- sowie einen zehnjährigen Sohn. Der Musiker will das gemeinsame Sorgerecht.

«Unüberbrückbare Differenzen» seien der Grund für seinen Entschluss, gab Stevie Wonder, 62, im Scheidungsantrag zu Protokoll. Unterschrieben hat der blinde Musik-Star («I just called to say I love you») mit seinem bürgerlichen Namen Stevland Morris und seinen zwei Fingerabdrücken, wie das Online-Portal «TMZ» berichtet. Gemäss den Papieren erklärt er sich bereit, sowohl seiner Noch-Ehefrau Kai Millard Morris als auch den gemeinsamen Söhnen im Alter von sieben und zehn Jahren Unterhalt zu zahlen. Im Gegenzug verlangt er das gemeinsame Sorgerecht.

Elf Jahre lang war Stevie Wonder mit der Modedesignerin verheiratet. Überraschend kommt die Scheidung jedoch nicht: Bereits seit Oktober 2009 soll das Paar getrennt voneinander leben.

Für Stevie Wonder ist es die zweite gescheiterte Ehe. Von 1970 bis 1972 war er mit der Sängerin Syreeta Wright verheiratet. Aus seinen Ehen und Beziehungen hat der Sänger insgesamt sieben Kinder.

Auch interessant