Neues Liebesglück für die Moderatorin Désirée Nosbusch ist verlobt

Ihr Wunsch vom letzten Jahr wurde erhört: Désirée Nosbusch ist wieder verliebt. Und sie lässt nichts anbrennen. In einem Interview verrät die Moderatorin: «Wir haben uns verlobt, wir heiraten.»
Désirée Nosbusch Porträt 2017
© Getty Images

Sie ist wieder glücklich verliebt: Moderatorin und Schauspielerin Désirée Nosbusch.

Désirée Nosbusch, 53, ist im Liebeshoch: Die Moderatorin ist frisch verliebt und wird schon bald heiraten. Paparazzi haben die Luxemburgerin vergangenes Wochenende in Venedig Arm in Arm mit einem bislang unbekannten Mann abgelichtet. Auf Anfrage von «Bild», welche Fotos der beiden veröffentlicht hat, bestätigt Nosbusch die Beziehung: «Ja, es stimmt. Wir sind seit sieben Monaten ein Paar. Jeder kann sehen, wie glücklich ich gerade bin.»

Die Zeitung bezeichnet den Neuen an ihrer Seite als Tom B., er ist 49 Jahre alt und ein weltweit gefragter Kameramann. Demnach kennen sich die Luxemburgerin und der Münchner seit 30 Jahren. In den 80er-Jahren arbeiteten sie zusammen. Seither haben sich ihre beruflichen und privaten Wege offenbar immer wieder gekreuzt.

«Wir haben uns verlobt, wir heiraten»

Aus der Bekanntschaft entstand eine Freundschaft und im letzten Jahr plötzlich Liebe. Die Schauspielerin und der Kameramann lieben sich anscheinend sehr und wollen ihre Beziehung mit einer Hochzeit krönen: «Wir haben uns verlobt, wir heiraten. Mehr möchte ich dazu aber nicht sagen», sagt Nosbusch in einem Exklusiv-Interview mit «Bild».

Nosbusch bringt zwei Kinder mit

Die Moderatorin hat aus erster Ehe mit dem österreichischen Filmkomponisten Harald Kloser, 61, zwei erwachsene Kinder. Tochter Luka Teresa-Gerda Kloser ist 19 Jahre alt und Sohn Noah-Lennon 22.

Auch beruflich ist die 53-Jährige derzeit auf Erfolgskurs: Ihre neue Serie «Bad Banks», die im März im ZDF zu sehen ist, feiert Weltpremiere auf der Berlinale. Zudem ist Nosbusch für den renommierten Grimme-Preis nominiert.

Auch interessant