Chris & Madeleine Die Frisch-Verlobten im Liebes-Interview

Schweden bekommt nächstes Jahr wieder eine royale Traumhochzeit! Prinzessin Madeleine wird mit dem New Yorker Banker Chris O'Neill vor den Traualtar schreiten. Im offiziellen Interview des Königshauses spricht das Paar über ihre grosse Liebe, den Heiratantrag und den Hochzeitstag.

Wie fühlt es sich an, verlobt zu sein?
Prinzessin Madeleine: Wir sind beide extrem glücklich und freuen uns. Es ist ein ganz spezieller Tag für uns.

Wann hat Christopher um Ihre Hand angehalten?
Prinzessin Madeleine: Chris hat mich Anfang Oktober gefragt. Es war ein sehr romantischer und intimer Heiratsantrag, weitere Details wollen wir für uns behalten.

Christopher, waren Sie nervös? Haben Sie den Antrag schon lange vorher geplant?
Chris O'Neill: Ich habe eine Weile darüber nachgedacht, wollte aber auf den richtigen Moment warten. Allerdings wusste ich schon die ganze Zeit, dass Madeleine die Frau ist, die ich heiraten möchte.

Wo haben Sie sich zum ersten Mal gesehen?
Prinzessin Madeleine: Wir haben uns durch gemeinsame Freunde kennengelernt. Für mich war es erst Freundschaft. Wir teilen denselben Humor, und wir haben eine Menge Spass zusammen. Christopher hat mein Herz geöffnet, er ist mein Seelenverwandter.

Christopher, wann wussten Sie, dass Prinzessin Madeleine die Richtige ist?
Chris O'Neill: Schon ganz zu Beginn fühlte ich etwas Spezielles bei Madeleine.

Was war Ihr erster Eindruck von Christopher?
Prinzessin Madeleine: Ich schätze Chris für seine Herzlichkeit und seinen Humor. Er hat ein sehr grosses Herz, und er schafft es, dass sich jeder in seiner Anwesenheit wohlfühlt. Christopher ist zudem eine sehr rücksichtsvolle und grosszügige Person.

Christopher, haben Sie den König gefragt, ob sie um Prinzessin Madeleines Hand anhalten dürfen?
Chris O'Neill: Ja, ich habe den König getroffen und habe Seine Majestät um Erlaubnis gebeten.

Was war seine Antwort?
Chris O'Neill: Ich glaube, der König und die Königin waren beide glücklich und berührt.

Können Sie ein bisschen Schwedisch?
Chris O'Neill: Ich kann einige schwedische Sätze sagen und werde bald Unterricht nehmen, damit ich zu gegebener Zeit fliessend sprechen kann.

Prinzessin Madeleine, was halten Sie von Christophers Familie?
Prinzessin Madeleine: Ich schätze Christophers Familie sehr. Sie waren immer nett zu mir und haben mich mit offenen Armen empfangen. Christopher hat eine reizende Familie!

Und wie denken Sie über Madeleines Familie, Christopher?
Chris O'Neill: Ich kenne die schwedische Königsfamilie sehr gut. Sie waren sehr freundlich zu mir und haben mich von Anfang an spüren lassen, dass ich ein Teil der Familie bin. Madeleines Familie ist sehr warmherzig, und wir haben immer eine tolle Zeit, wenn wir uns sehen.

Wenn wir gerade dabei sind über Familie zu sprechen: Beginnen Sie nun mit Ihrer eigenen Familienplanung?
Prinzessin Madeleine: Natürlich freuen wir uns darauf, zu heiraten und irgendwann eine eigene Familie zu gründen.

Wo werden Sie leben?
Prinzessin Madeleine: Vorerst wohnen wir weiterhin in New York um dort unseren Verpflichtungen nachzugehen. Dennoch wollen wir die Möglichkeit nicht ausschliessen, irgendwann nach Schweden zu ziehen.

Christopher, was denken Sie über Schweden?
Chris O'Neill: Schweden ist fantastisch. Es ist ein so wunderschönes Land mit freundlichen Leuten. Ich war meistens in Stockholm und auf Öland, aber ich hoffe, ich habe die Gelegenheit, Schweden nun ein bisschen öfters zu besuchen.

Die wichtigste Frage: Wann ist Ihr grosser Tag?
Prinzessin Madeleine: Weitere Informationen folgen. Die Hochzeit wird jedenfalls im Sommer 2013 in Schweden stattfinden.

Quelle: Offizielle Website des schwedischen Königshauses
Das Interview wurde am Donnerstag, 24. Oktober, im Drottningholm-Palast geführt.

Auch interessant