Fürstenlady bei First Lady Brigitte Macron zeigt Charlènes Zwillingen den Palast

Hoher Besuch im Pariser Élysée-Palast: Charlène von Monaco ist zu Besuch bei Brigitte und Emmanuel Macron. Die Zwillinge Gabriella und Jacques entdecken dabei den Präsidenten-Palast.
Charlène von Monaco besucht Brigitte Macron in Paris
© Getty Images

Händchenhaltend: Die Begrüssung zwischen Fürstin Charlène von Monaco und Präsidenten-Gattin Brigitte Macron ist herzlich.

Fürstin Charlène von Monaco, 40, fühlt sich sichtlich wohl beim Besuch bei der First Lady von Frankreich. Brigitte Macron, 65, und Charlène pflegen ein freundschaftliches Verhältnis. Beim Wiedersehen Anfang dieser Woche umarmen sie sich herzlich.

Während des Kaffeekränzchens der Frauen ist der Besuch im Präsidenten-Palast für die Zwillinge Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques, 3, ein richtiges Abenteuer. Die beiden sind zum ersten Mal in Paris und erkunden noch etwas scheu den Regierungssitz vom französischen Präsidenten.

Sehen Sie in der Instagram-Galerie von Fürstin Charlène, wie die Zwillinge den Élysée-Palast erkunden:

Auch mit dabei beim monegassisch-französischen Treffen sind die Männer: Präsident Emmanuel Macron, 40, und Fürst Albert II., 60, posieren mit ihren Gattinnen bei strömendem Regen unter Schirmen für die Kameras. 

Charlène und Albert von Monaco besuchen Emmanuel und Brigitte Macron in Paris
© Dukas

Die Männer sind auch dabei: Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und seine Frau Brigitte empfangen das Fürstenpaar aus Monaco in Paris.

Grund für das Treffen war übrigens die Gedenkfeier zum 100. Jahrestag vom Ende des Ersten Weltkrieges am Sonntag. Präsident Macron begrüsste in Paris rund 70 Staats- und Regierungschefs, um den Gefallenen vom Ersten Weltkrieg zu gedenken.

Auch interessant