Der Pop-Titan schwärmt von seiner grossen Liebe Dieter Bohlen: «Carina hat alles für mich aufgegeben!»

Seit zwölf Jahren ist Carina die Frau an Dieter Bohlens Seite. Jetzt spricht der Musikproduzent erstmals ausführlich über seine grosse Liebe - und die Familienplanung!
Dieter Bohlen Carina
© Getty Images

Sie vertrauen sich blind: Dieter Bohlen und seine Carina.

Dieter Bohlen, 64, sorgt mit seinen frechen Sprüchen als Juror von «Deutschland sucht den Superstar» und «Das Supertalent» immer mal wieder für Stirnrunzeln. Bei seiner Freundin Carina Walz, 33, hingegen hat er etwas ganz anderes ausgelöst: Schmetterlinge im Bauch. Der Pop-Titan ist nun bereits seit zwölf Jahren glücklich mit der gelernten Hotelfachfrau liiert.

In der aktuellen Ausgabe der «Bunte» spricht er nun erstmals ausführlich über seinen Schatz - und darüber, was er besonders an Carina mag: «Sie hat für mich alles auf eine Karte gesetzt, alles für mich aufgegeben. Ihr war egal, was andere erzählen. Das schätze ich an ihr.»

Der Altersunterschied war nie ein Thema

Den ehemaligen Modern-Talking-Sänger und seine Freundin trennen 31 Jahre; sein Sohn aus erster Ehe, Marc, ist gleich alt wie seine jetzige Partnerin. Dennoch sei der grosse Altersunterschied für die beiden nie ein Thema gewesen, sagt Bohlen. Etwas anderes sei essentiell: «Ich versuche, der liebste Mann der Welt zu sein, auf den sie sich verlassen kann. Das tut sie auch.»

 

Wünsche Euch eine tolle Woche! #mondaymotivation #guterstartindentag #liebegrüße #anzeige

Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen (@dieterbohlen) am

Die beiden lernten sich in einem Nachtclub auf Mallorca kennen - und kurz darauf lieben: «Ich hatte von Anfang an das Gefühl, das wird was.» Seither sind ein Dutzend Jahre vergangen. Was ist das Geheimnis der währenden Liebe? «Respekt, Vertrauen und Loyalität bis zum Umfallen», erzählt Bohlen im Interview. Das Glück krönten die gemeinsamen Kinder Amelie, 7, und Maximilian, 4.

Eine zweite Heimat auf Mallorca

Der Ort des Kennenlernens ist Bohlen und seiner Carina auch heute noch sehr wichtig. Der Urlaub auf der Balearen-Insel ist Pflicht, Palma sei «die coolste Stadt Europas», erzählt Bohlen. Dennoch komme eine komplette Verschiebung des Lebensmittelpunkts auf die Insel nicht infrage, dafür sei die Heimat zu wichtig: «Die Wurzeln sind in Deutschland. Ich möchte nicht, dass meine Kinder ihre Freundschaften zu Hause verlieren.»

Im gemeinsamen Heim in Tötensen in der Nähe von Hamburg hat Familie Bohlen-Walz selber Hand angelegt: Sowohl er selbst als auch seine Freundin hätten bereits eigenhändig Bäume gepflanzt, erzählt der Pop-Titan stolz. Auch deswegen sei ein Umzug gegenwärtig undenkbar: «Tötensen, unser Haus - das ist für uns Heimat. Ich würde das niemals hergeben, weil da so viel Herzblut und Liebe drinsteckt.» 

 

#happy #friyay #TeamDieter 

Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen (@dieterbohlen) am

Hochzeit nein, Kinder ja 

Die Liebe zwischen Bohlen und Carina wird im Interview deutlich spürbar. Eine Freude bereite sie ihm auf ganz simple Art und Weise: «Einfach, wenn sie da ist und lacht, das reicht mir.» Einen Ring will er seiner langjährigen Freundin dennoch nicht an den Finger stecken, sagt der Musikproduzent: «Im Moment ist nichts geplant, weil wir auch so total glücklich sind.» 

Weiterem Nachwuchs ist das Platten-Mogul allerdings nicht abgeneigt. Auf die Frage, ob er und Carina ein weiteres Kind planen, antwortet er geheimnisvoll: «Mal sehen...»

Auch interessant