Der Nackt-Kampf ist eröffnet Gleich zwei Dschungel-Frauen im «Playboy»

Während sich die Kandidaten in Australien auf den Einzug ins Dschungelcamp vorbereiten, kommts in der Heimat schon jetzt zum ersten Duell. Zum ersten Mal räkeln sich zwei Camperinnen auf dem Cover des deutschen «Playboy». Und die Nacktmodels Sara Kulka und Angelina Heger wussten das nicht einmal.
Dschungelcamp 2014 Playboy Sara Kulka und Angelina Heger
© Cover Playboy Februar 2015

Den neuen «Playboy» gibts ab Donnerstag mit zwei Covern: einmal mit Sara Kulka (l.), einmal mit deren Dschungel-Konkurrentin Angelina Heger.

Es gibt sie jedes Mal. Die Kandidatin, die ausgerechnet noch kurz vor ihrem Einzug ins RTL-Dschungelcamp blank zieht und sich füdliblutt im «Playboy» zeigt. Diesmal sind es aber sogar zwei! Sowohl Sara Kulka, 24, als auch Angelina Heger, 22, treten in der Nackt-Dschungelprüfung gegeneinander an. Beide Blondinen zeigen auf und in der neuen Ausgabe des Männermagazins, was sie zu bieten haben.

Dass der deutsche Februar-«Playboy» am Donnerstag mit zwei unterschiedlichen Titelseiten erscheint, wussten die beiden Models laut «Bild»-Zeitung jedoch nicht. Vordergründig geben sie sich lässig, als sie davon erfahren: «Es gibt nur eins, was für Männer besser ist als eine hübsche, nackte Frau, nämlich zwei davon!», sagt Ex-«GNTM»-Kandidatin Sara. Und lobt ihre Konkurrentin sogar: «Angelina hat ein extrem schönes Gesicht, da kannst du nix falsch machen.» Ex-Bachelor-Buhlerin Angelina betont: Es sei eine «extrem schwere Entscheidung» gewesen, ob sie sich ablichten soll oder nicht. «Ich habe nicht gleich Ja gesagt, ich habe meinen Freund und meine Mutter in die Entscheidung mit einbezogen.»

Ein Novum gibts bei dieser Staffel indes nicht nur bei der Anzahl der Nackedeis. «Ich freue mich, zu sagen, dass es zwei grosse Neuerungen geben wird und viele kleine Neuerungen», kündigte Dschungel-Arzt Dr. Bob bereits bei RTL an. Um was es da konkret geht, wollte er jedoch noch nicht verraten. Nur so viel scheint festzustehen: Es wird die Dschungelprüfungen betreffen.

«Ich bin ein Star - holt mich hier raus!»: ab Freitag, 16. Januar, 21.15 Uhr bei RTL

Die nackten Camperinnen in der Vergangenheit:

Auch interessant