Italienische Medien berichten George Clooney auf Sardinien verunfallt

George Clooney wurde mit seinem Motorroller in einen Verkehrsunfall verwickelt. Er musste daraufhin ins Spital.
George Amal Clooney
© Getty Images

Ein schöner Sommertag auf Sardinien sieht gewiss anders aus. George Clooney soll auf dem Roller mit einem Auto kollidiert sein, schreibt das sardinische Newsportal «La Nuova Sardegna». Eine Ambulanz habe den 57-Jährigen ins Spital gebracht.

Laut Medienbericht hat der Fahrer des Mercedes dem Amerikaner geholfen und mit ihm auf Hilfe gwartet. Ein Tweet von «La Nuova Sardegna» soll die Unfallfahrzeuge zeigen. Der Feuerlöscher weist darauf hin, dass Schlimmeres befürchtet wurde.

Ehefrau Amal, 40, habe ihren George in der Giovanni-Paolo-II-Klinik abgeholt. Der Vater von Zwillingen soll nur Prellungen erlitten haben, weshalb ihn die Ärzte wieder entliessen. Die Familie Clooney, mit den einjährigen Zwillingen Alexander und Ella, weilt zurzeit auf der italienischen Insel, weil George Filmaufnahmen für die Serie «Catch 22» macht.

Bildergalerie: George und Amal Clooney — die Bilder

Auch interessant