Robert Pattinson Hat er sich endgültig von Kristen getrennt?

Die Liebe hielt dem Seitensprung nicht stand: Nachdem es Robert Pattinson noch einmal mit Kristen Stewart versucht hat, soll nun zwischen dem Schauspielerpaar definitiv Schluss sein.
Er kann ihr den Betrug doch nicht verzeihen: Robert Pattinson soll sich wieder von Kristen Stewart getrennt haben.
© Dukas Er kann ihr den Betrug doch nicht verzeihen: Robert Pattinson soll sich wieder von Kristen Stewart getrennt haben.

Sie haben es sich beide so sehnlich gewünscht. Doch das Vertrauen nach Kristen Stewarts Seitensprung hat sich bei Robert Pattinson, 26, nicht mehr eingestellt. Gemäss der britischen Sun hat sich der Schauspieler nun ein zweites - und wohl endgültiges Mal - von seiner 22-jährigen Freundin getrennt. 

Zur Verleihung der Golden Globes am vergangenen Samstag in Beverly Hills sollte Stewart Pattinson noch begleiten, doch hätte er ihr zu dem Zeitpunkt schon gesagt, dass er die Beziehung beenden möchte. «Er liebt sie, bevorzugt es aber, mit ihr befreundet sein», sagt eine Quelle gegenüber der Zeitung. So können sie unabhängig voneinander an ihrem gegenseitigen Vertrauen arbeiten und sich wieder voll und ganz auf ihre Arbeit konzentrieren. 

Kristen soll von der schlechten Nachricht erschüttert sein, doch könne sie Roberts Entschluss auch ein wenig verstehen. Der «Twilight»-Star hatte keine leichte Zeit nach ihrer Liaison mit dem 42-jährigen Filmregisseur Rupert Sanders im vergangenen Juli. Jetzt könne sie nur hoffen, dass Zeit tatsächlich alle Wunden heilt. 

Gemäss der «Sun» wird Robert Pattinson in Los Angeles wohnen bleiben, Kristen Stewart soll Pläne haben, nach New York zu ziehen. «Sie glaube, dass die Leute sie dort in Ruhe lassen würden», weiss ein Insider.

Auch interessant