Will & Kate Hochzeitshoroskop: «Mai wäre besser gewesen»

Royal-Fans sind sich sicher: Die Ehe von Prinz William und Herzogin Catherine wird für immer halten. Die Astrologin Elizabeth Teissier sagt hingegen Spannungen voraus. Die Sterne scheinen es nicht allzu gut zu meinen mit den Frischvermählten.
Am Tag nach der Hochzeit spazieren Catherine und William Hand in Hand. Wie lange das so bleiben wird?
© Dukas Am Tag nach der Hochzeit spazieren Catherine und William Hand in Hand. Wie lange das so bleiben wird?

Das Hochzeitshoroskop für Will & Kate von Elizabeth Teissier: 

Prinz William (geboren am 21. Juni 1982) ist Krebs mit dem Aszendent im Schützen, der gleiche astrologische Cocktail wie seine Mutter, Prinzessin Diana. Kate Middleton ist ein halbes Jahr älter als William (geboren am 9. Januar 1982) und ein Steinbock. Leider kennt man ihre Geburtsstunde nicht und kann deshalb keinen Aszendent berechnen.

Beide sind sehr freiheitsliebend, und zu ihren Stärken gehören Toleranz und Altruismus.  Dazu kommen auch gemeinsame Interessen für sportliche Aktivitäten und sie stimulieren sich gegenseitig. Auch humanitäre Themen (gegen Gewalt und Unterdrückung) liegen beiden sehr am Herzen.

Das Datum für diese Heirat wurde sicherlich nicht von Astrologen berechnet! Mehrere Spannungen (speziell Saturn) könnten symbolisch sein für gewisse Einschränkungen, oder man fühlt sich unverstanden, die Kommunikation ist gebremst. Mitte Mai wäre sicherlich ein besseres Datum gewesen. Und: Kate könnte manchmal depressive Phasen haben, und William kann ab und zu nur schwer aus sich heraus gehen...

Das ausführliche Horospkop, was die Sterne zu Nachwuchs sagen und wie lange es zwischen William und Kate noch «knistern» wird - in der «Schweizer Illustrierten» vom Montag, 2. Mai 2011 und auf dem iPad.

Alles zur Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton erfahren Sie in unserem Dossier.

Auch interessant