Tony Parker Jetzt spricht seine «Affäre»!

Erin Barry soll mit Eva Longorias Mann das Bett geteilt haben. Jetzt bricht sie ihr Schweigen und legt ihre Version der Dinge da.

Es ist ein langer Brief, in dem sich Erin Barry, 27, auf ihrer Homepage an die Öffentlichkeit wendet. Sie soll die Schuld am Ehe-Aus zwischen Eva Longoria, 35, und Tony Parker, 28, tragen und mit dem Basketball-Spieler eine mehrmonatige Affäre gehabt haben. Doch Erin möchte nicht länger als Ehebrecherin dastehen und schreibt: «Ich hatte keine Affäre mit Tony Parker!»

Bloss weil ihre eigene Ehe zu Brent Barry, 28, zum gleichen Zeitpunkt scheiterte wie jene der Parkers, bedeute dies nicht, dass sie mit Tony im Bett gewesen sei. «Meine Freundschaft zu Tony hat nichts mit dem Ende meiner Ehe zu tun, was ja allein schon schmerzhaft genug ist.» Anzunehmen, dass sie beide ihre Partner betrogen hätten, sei «naiv, lächerlich und total unsinnig».

Eigentlich habe sie sich zu all dem nicht äussern wollen, doch weil ihr Schweigen als Schuldeingeständnis dargelegt wurde, musste sie handeln. «Aber es ist das letzte, was ihr von mir hören werdet, denn ich habe bei weitem Wichtigeres zu tun.» Erin ist zweifache Mutter, Botschafterin für misshandelte Kinder und schliesslich Jura-Studentin im ersten Jahr. «Vor letzterem habe ich im übrigen mehr Respekt als vor irgendwelchem Klatsch und Tratsch.»

Auch interessant