1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Kate Middleton Kronprinzessin Victoria Cecile Reinaud Seraphine

Cecile Reinaud kleidete Kate, Victoria und Madeleine ein

Dieser Designerin vertrauen die schwangeren Royals

Herzogin Catherine hats getan und Prinzessin Madeleine auch. Und nun folgt den beiden royalen Damen Kronprinzessin Victoria. Während ihrer Schwangerschaften vertrauen sie sich in Sachen Stil einer Designerin besonders an: Cecile Reinaud.

Cecile Reinaud Seraphine Shop Herzogin Catherine Kronprinzessin Victoria Prinzessin Madeleine
Cecile Reinaud Seraphine Shop Herzogin Catherine Kronprinzessin Victoria Prinzessin Madeleine
Herzogin Catherine Baby Fotos Grimassen Gesicht
Herzogin Catherine machte es vor: Im Dezember trug sie in New York einen Mantel des Fashion-Labels Séraphine. Kurz darauf... Getty Images

Vergangenes Jahr gaben sowohl Herzogin Catherine, 33, als auch Prinzessin Madeleine, 33, bekannt, zum zweiten Mal schwanger zu sein. Dieses Jahr doppelte Kronprinzessin Victoria, 38, nach - auch sie erwartet ihr zweites Kind. Doch damit nicht genug: Prinzessin Sofia, 30, ist ebenfalls in freudiger Erwartung.

Ganz besonders über die vielen schwangeren Royals dürfte sich Cecile Reinaud, 41, freuen. Die Gründerin des britischen Fashionlabels Séraphine hat sich auf Umstandsmode spezialisiert und kleidet die Prinzessinnen eine nach der anderen ein. Den Anfang machte Kate, als sie Töchterchen Charlotte erwartete. Im Dezember 2014 trug sie in New York einen Mantel aus Reinauds Kollektion.

Im April 2015 setzte Kronprinzessin Victorias jüngere Schwester auf ein Outfit der Designerin. «Wir haben Anfang des Jahres Prinzessin Madeleine eingekleidet, als sie mit Prinz Nicolas schwanger war. Sie trug unser ‹Black Cropped Peplum Jacket› für ihre Audienz beim Papst!», so Cecile Reinaud zu Bunte.de. In ihrer zweiten Schwangerschaft kam nun auch Victoria auf den Geschmack der modischen Umstandskleidung - Kate und Madeleine sei Dank, wie die Séraphine-Gründerin vermutet. «Bisher hat sie einige unserer klassischen Entwürfe getragen sowie mehrere Outfits, die extra für sie massangefertigt wurden.»

Dass die schwedischen Royals auf das Label Séraphine setzen, zahlt sich für die Designerin mehr als aus, wie sie erklärt. «Das Interesse ist seitdem deutlich grösser geworden. Zudem sind die Verkaufszahlen in Schweden und allgemein auf dem skandinavischen Markt stark angestiegen.» Jetzt fehlt in Cecile Reinauds Kundenstamm nur noch Prinzessin Sofia, die ihr erstes Kind erwartet. Bis wir die Ehefrau von Prinz Carl Philip, 36, in einem der Kleider sehen, wird es vermutlich noch etwas dauern. «Sofia ist noch immer in einem recht frühen Schwangerschaftsstadium, deshalb haben wir sie bisher noch nicht in einem unserer Designs gesehen. Aber wir würden uns riesig freuen, sie im Laufe der Zeit in Séraphine zu sehen», sagt die Modeschöpferin. Wenn sie alle drei Schweden-Prinzessinnen einkleiden könnte, würde für sie ein Traum wahr werden.

Cecile Reinaud Seraphine Shop Herzogin Catherine Kronprinzessin Victoria und Prinzessin Madeleine
Cecile Reinaud kleidet nicht nur Royals ein - auch Stars wie Gwen Stefani oder Jessica Alba setzten auf das Label Séraphine, als sie schwanger waren. via Wikimedia Commons/Laraseraphine
Von IF am 25. November 2015