Guillaume & Stéphanie Luxemburg feiert Adelshochzeit des Jahres

Am 20. Oktober heiratet Luxemburgs Herzog Guillaume die belgische Gräfin Stéphanie. Zu den Feierlichkeiten reist fast der ganze europäische Hochadel an. Sie kennen das Paar gar nicht? Wir haben die Fakten.
Guillaume von Luxemburg und seine Stéphanie mögen die Nähe zum Volk, am Samstag, 20. Oktober, werden sie deshalb im Rahmen ihrer Hochzeit eine Stunde durch die Stadt flanieren.
© Getty Images Guillaume von Luxemburg und seine Stéphanie mögen die Nähe zum Volk, am Samstag, 20. Oktober, werden sie deshalb im Rahmen ihrer Hochzeit eine Stunde durch die Stadt flanieren.

DAS BRAUTPAAR
Guillaume Jean Joseph Marie von Nassau, 30, ist der älteste Sohn von Henri, Grossherzog von Luxemburg. Er trägt den Titel «Erbgrossherzog». 2009 verliebte sich Guillaume in die belgische Gräfin Stéphanie de Lannoy, 30, im April 2012 verlobte sich das Paar. Obwohl die beiden mit ihrer Hochzeit für eine der letzten grossen Thronfolgerhochzeiten in Europa sorgen, betonen beide, wie sehr sie an einem normalen Leben interessiert sind.

«Es ist klar, dass wir unsere Unabhängigkeit wollen», sagt Guillaume in einem Interview mit Wort.lu. Sie werden deshalb angeblich auch nicht in der offiziellen Residenz Schloss Berg leben. Die Braut unterstreicht zudem, dass sie auch weiterhin selber einkaufen gehen und kochen werde. Der schönste Tag im Leben von Stéphanie dürfte allerdings auch ein trauriger werden. Im August verstarb ihre Mutter unerwartet an den Folgen eines Schlaganfalls.

DIE FEIERLICHKEITEN
Zwei Tage soll die Hochzeit von Guillaume und Stéphanie dauern. Vor allem am Samstag, 20. Oktober, dürfte das Ereignis spannend werden. Um 11 Uhr geben sich die zwei in der Kathedrale der Hauptstadt das Ja-Wort. Ein Teil der Plätze ging an die Öffentlichkeit, zudem wird die Zeremonie in einem Public-Viewing übertragen. Auch Schweizer Royal-Fans kommen nicht zu kurz: ZDF überträgt die ganze Feier live. Inklusive Kuss, den sich die beiden um etwa 13 Uhr auf dem Balkon geben werden. Um 19 Uhr will das frischvermählte Paar eine Stunde durch die Stadt spazieren, wie Wort.lu schreibt. Vereine sollen «für Animation und Unterhaltung am Rande der Strecke» sorgen.

Um 20 Uhr erreichen Guillaume und Stéphanie den Knuedler (Platz in der Stadt) und damit die Festbühne. Dort wird der offizielle Hochzeitssong «I'm in love» gespielt, gefolgt von einem Feuerwerk. Um 20.45 Uhr werden die Einwohner dann noch mit einem Konzert beschenkt.

Das Volk schenkt dem Brautpaar im Gegenzug übrigens eine überdimensionale Glückwunschkarte. Rund 500'000 Bürger wollen ihre Wünsche darauf schreiben, deshalb tourt sie im Moment noch durchs Land.

DIE GÄSTELISTE
Der Hochadel reist fast geschlossen zur Hochzeit nach Luxemburg. Es sind diese:

Ausserdem sollen folgende weitere Royals anreisen:

  

Alles zu den Royals finden Sie im grossen Dossier auf SI online.

Auch interessant