1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Maite Kelly spricht über Trennung von ihrem Mann Florent Raimond

Sie ist seit Januar geschieden

Maite Kelly über ihre Trennung: «Mir tut es weh»

Vor einem Jahr trennte sich Schlagersängerin Maite Kelly von ihrem Mann Florent Michel Raimond. In einem Interview spricht sie nun offen über das Ehe-Aus.

Maite Kelly Trennung von Mann Florent Michel Raimond

Maite Kelly ist seit rund einem Jahr von ihrem Mann Florent Michel Raimond getrennt. 

Isa Foltin/Getty Images

Im Oktober letzten Jahres gab Maite Kelly, 37, auf ihrer Facebookseite die Trennung von ihrem Mann Florent Michel Raimond, 40, bekannt. Das Paar war zwölf Jahre zusammen und hat drei gemeinsame Kinder. 

Maite Kelly persönliches Interview

Mit Model Florent Raimond, 42, hat sie drei Töchter. Das Paar liess sich Anfang Jahr scheiden.

HO

Seither hielt sich die Sängerin mit Aussagen zum Ehe-Aus zurück. Nun aber liess sie in einem Interview mit der «Mitteldeutschen Zeitung» durchblicken, wie sie und ihr Ex die schwierige Zeit meistern.

Schon seit Januar 2018 geschieden

«Wir sind schon seit Januar geschieden, aber wir sind sehr gut auseinandergegangen», sagt Kelly der Zeitung. Sie und Raimond seien aber ein sehr gutes Team. Besonders in Sachen Kindererziehung. «Dafür bin ich sehr dankbar.»

Bildergalerie: Diese Stars haben sich 2018 getrennt

Die Schwester von «The Voice»-Coach Michael Patrick Kelly, 41, verriet auch, wie schwer es für sie war, die Kinder vor Gerüchten über ihre Eltern zu schützen.

Ärger über Medien

«Mir tut es weh, wenn überall steht, ich sei schwanger von irgendeinem Schauspieler, den ich noch nie in meinem Leben gesehen habe. Dann muss ich meiner Tochter erklären, dass diese Zeitungen mit der Lüge Geld machen», ärgert sich Maite Kelly.

Von Berit-Silja Gründlers am 30.12.2018