Kistenweise Champagner und Ess-Attacken Mariah Carey im Kilo-Frust

Mariah Carey hat zugenommen und fühlt sich dabei überhaupt nicht wohl. Doch statt gesünder zu leben, verliere sich die Sängerin im Frustessen. Als wäre das nicht genug schwer, sind auch ihre Fans richtig fies zu ihr.
Mariah Carey
© Dukas

Mariah Carey hat ordentlich an Gewicht zugelegt – und ist nicht glücklich damit.

Mariah Carey, 47, bringt laut US-Medien aktuell 100 Kilo auf die Wage, bei einer Körpergrösse vom 1.73 Meter. An sich keine grosse Sache, wäre die Sängerin selbst nicht so unglücklich mit ihrem üppigen Gewicht. «Radar Online» weiss auch, dass die Berichterstattung über ihr Gewicht und die bösen Kommentare ihrer Fans der Pop-Diva mächtig aufs Gemüt schlagen.

Frustessen wegen Liebes-Aus

«Sie ist ein weinerliches, labiles Wrack und heult viel», sagt nun ein Insider gegenüber dem Magazin. Die Schuld für ihre Gewichtszunahme liege aber bei der Sängerin selbst: Sie trinke und esse zu viel und treibe zu wenig Sport. Dahinter steckt die Enttäuschung über das Liebes-Aus mit ihrem Milliardär James Packer, 49. Seit der geplatzten Verlobung greife sie ständig zum Essen und trinke kistenweise Champagner. Nicht der beste Weg, sich besser zu fühlen, zumal Mariah Carey eine richtige Show-Diva ist – da spielt das Aussehen nun mal eine wichtige Rolle.

«Du siehst aus wie ein Wal»

Vor kurzem musste die US-Amerikanerin bereits Hohn und Spott einstecken, weil sie sich bei einem Auftritt in Las Vegas äusserst lustlos zeigte und neben ihren Background-Tänzern höchstens Andeutungen einer Tanzeinlage machte:

 

#PressPlay Monday mood or naw #MariahCarey via: @halocarterr

Ein Beitrag geteilt von The Shade Room (@theshaderoom) am

17. Jul 2017 um 9:54 Uhr

Auch die Gerüchte, dass sie sich nur noch tragen lasse und nicht mehr selber laufen wolle oder könne, dürften nichts Positives zu Mariah Careys Gemütslage beigetragen haben. Wenn sich sich nun wenigstens auf den Rückhalt ihrer Fans verlassen könnte. Doch dem ist nicht so: In den sozialen Netzwerken gibt es schlimme Beleidigungen und unfreundliche Ratschläge.

«Mariah, du musst wirklich etwas an Gewicht verlieren, weil du anfängst, wie ein Wal auszusehen», heisst es dort zum Beispiel. Oder dass sie sich Kleider besorgen solle, die ihr auch passten. Und tatsächlich: Ihre Bühnen-Garderobe musste komplett umgenäht werden. Dass ihr auch die Ausdauer fehle, eine ganze Live-Show durchzuziehen, dürfte nicht erstaunen. Doch habe niemand den Mut ihr die Wahrheit zu sagen, aus Angst entlassen zu werden, so der Insider. Mariah Carey bleibt eben die grösste Diva im Show-Business.

Auch interessant