Mette-Marits Sohn bekommt Konkurrenz aus der Familie Marius Borg Høiby ist heiss? Sein Stiefbruder ist heisser!

Als Sohn von Kronprinzessin Mette-Marit zählte Marius Borg Høiby in Norwegen schon immer zu den begehrtesten jungen Männern. Dabei verdreht jemand aus den eigenen Reihen noch viel mehr Köpfe.
Marius Borg Hoiby Porträt 2018
© Danapress

Kronprinzessin Mette-Marit und Morten Borg haben zusammen Marius bekommen. Heute ist die Blonde mit Kronprinz Haakon verheiratet.

Ganz im Interesse seiner royalen Mama gibt sich Marius Borg Høiby, 21, auf Instagram in letzter Zeit zurückhaltend. Die vergangenen Monate postete der rebellische Sohn von Kronprinzessin Mette-Marit, 45, nur noch selten Fotos. Und wenn, dann waren es eher zugeknöpfte Bilder. Ganz anders zeigt sich sein jüngerer Stiefbruder!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von ємαиυєℓ мαктαвι (@emanuelmaktabi) am

 

Emanuel Maktabi, 18, posiert im Internet häufig oben ohne. Nur mit Badehose bekleidet demonstriert der Beau auf Instagram sein Sixpack. Maktabi ist der Sohn von Celine Maktabi-Borg, der Ehefrau von Marius' leiblichem Vater Morten Borg.

 

Marius' Stiefbruder ist ein gefragtes Nachwuchsmodel

Der junge Mann mit arabischen Wurzeln ist auf dem besten Weg dazu, ein erfolgreiches Model zu werden. Laut dem norwegischen Magazin «Minmote» war Maktabi bereits 2017 auf dem Laufsteg für Mardou & Dean. Ingrid Bredholt, die Designerin des Labels, soll Marius' Stiefbruder höchstpersönlich angefragt haben, ob er bei ihrer Show laufen will.

Marius Borg Høiby und sein Stiefbruder Emanuel Maktabi Weihnachten 2015
© Instagram/Emanuel Maktabi

Verstehen sich blendend: Marius Borg Høiby (l.) und sein jüngerer Stiefbruder Emanuel Maktabi (r.).

«Er ist extrem gutaussehend»

Branchenkenner sind überzeugt: Sein exotischer Look kommt im Inland sehr gut an. «Er ist extrem gutaussehend und sieht nicht typisch norwegisch aus», sagt etwa Amar Faiz, Inhaber der Modelagentur Idol Looks, bei der Maktabi unter Vertrag ist.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ємαиυєℓ мαктαвι (@emanuelmaktabi) am

Allein auf die Karte Model setzen will Emanuel Maktabi offenbar nicht: Zurzeit besucht der 18-Jährige noch ein Osloer Gymnasium. Sollte er sich nach seinem Abschluss ganz der Modewelt verschreiben wollen, wird ihm sein berühmter Stiefbruder womöglich von Nutzen sein: Marius Borg Høiby versucht sich nämlich als Modedesigner und verschönert Lederjacken und Stiefel.

Borg Høiby selbst ist nicht mehr auf dem Single-Markt verfügbar. Er ist jetzt seit ein paar Monaten schon mit dem Model Juliane Snekkestad zusammen.

Auch interessant