Adé Glamour Mischa Barton postet jetzt im 99-Cents-Laden

Was ist bloss aus dem herzigen Teenager aus «O.C., California» geworden? Mischa Barton lässt sich gehen und scheint neuerdings auch aufs Budget achten zu müssen.

In ihrem Standardoutfit - Leggings und Shirt - spaziert Mischa Barton im kalifornischen Venice Beach einem Laden entgegen. Nicht etwa, um sich ein Kleid für den nächsten Gala-Anlass zu besorgen, sondern eher, um das Schnäppchen des Tages zu machen. Die 28-Jährige geht nämlich schnurstracks in einen 99-Cents-Laden, in dem es allerlei billigen Krempel für einen Dollar gibt.

Es scheint, als müsse die Schauspielerin, die als Serien-Star bei «O.C., California» gutes Geld verdient hat, ihr Budget genauer als auch schon im Griff haben. Im Juni kam das ehemalige It-Girl sogar in die Schweiz, um in einem Outlet Bündner Nusstorten (für den guten Zweck) zu verkaufen. Aber: Auf den neusten Bildern fällt auf, dass Barton nicht nur aufs Geld schaut, sondern auch auf ihr Gewicht.

Zeigte sie sich immer Sommer noch mit reichlich Extra-Kilos im Vergleich zu früher, will sie jetzt scheinbar ihr Übergewicht angehen. Im September twitterte sie über ihre Workout- und Gesundheitswoche:


Vielleicht hängt der neue Kampfgeist ja mit ihrem neusten Job zusammen. Die Schauspielerin steht derzeit in einer Hauptrolle für den Film «Operator» vor der Kamera. Dass ihre Gewichstzunahme vom Frustfuttern kommt, ist nämlich kein Geheimnis. Schon vor vier Jahren klagte Barton nach einem verpatzten Leinwandcomeback über mangelndes Selbstbewustsein.

Auch interessant