Frau des Schauspielers erleidet Fehlgeburt Jonathan Rhys Meyers kämpft wieder gegen seine Alkoholsucht

In einem emotionalen Instagram-Post teilt Mara Rhys Meyers mit, dass sie eine Fehlgeburt erlitten habe. Ein Schicksalsschlag, der ihren Mann, Schauspieler Jonathan Rhys Meyers, erneut aus der Bahn wirft.
Mara Lane und Jonathan Rhys Meyers haben sich verlobt
© via Twitter

Seit 2014 sind Mara und Jonathan Rhys Meyers ein Paar.

«Mit tiefer Betroffenheit öffnen wir unser Herz und müssen euch mitteilen, dass Jonathan und ich unser zweites Kind verloren haben.» Mit diesen Worten verkündet Mara Rhys Meyers, 40, ihre Fehlgeburt auf Instagram. Erst im Dezember wurden Mara und Schauspieler Jonathan Rhys Meyers, 40, zum ersten Mal Eltern. Nun war also ein Geschwisterchen für Sohn Wolf unterwegs.

Wie weit die Schwangerschaft bereits fortgeschritten war, ist nicht klar. Wie Mara Rhys Meyers schreibt, sei es aber ein absolutes Wunschkind gewesen. «Vor allem auch von Jonathan, weshalb er die Nachricht sehr schlecht aufgenommen hat.»

Zwei Schritte vorwärts, einen zurück

Schon seit Jahren kämpft der «The Tudors»-Schauspieler mit Depressionen und seiner Alkoholsucht. Immer wieder begab er sich in Entzugskliniken, erlitt aber regelmässig Rückschläge, wie zuletzt vor zwei Jahren.

Jonathan Rhys Meyers (ohne Freundin) Alkoholabsturz auf offener Strasse
© Dukas

Jonathan Rhys Meyers während eines Rückfalls 2015.

In den letzten Monaten aber schien der Schauspieler seine Sucht im Griff zu haben. Bis jetzt. Wie Gala.de schreibt, war der Schauspieler am Freitag am Flughafen von Dublin so betrunken, dass er von Sicherheitsbeamten am Betreten des Flugzeugs nach Calgary gehindert wurde.

Tatsächlich schreibt auch seine Frau auf Instagram, dass ihr Mann zwischen zwei Jobs wieder getrunken habe, um mit dieser traurigen Neuigkeit der Fehlgeburt zurechtzukommen. «Depressionen sind eine grosse Sache. Genauso wie der Alkoholismus, mit dem er geboren wurde.» Manchmal seien es nun mal zwei Schritte vorwärts, und dann wieder einen zurück.

Hollywoods Bad Boys: Jonathan Rhys Meyers
© Dukas

Schon seit Jahren kämpft der Schauspieler aus «Match Point» oder «Mission: Impossible III» mit Depressionen und Alkoholsucht.

«Eine der stärksten Personen, die ich kenne»

Mara Rhys Meyers gibt sich aber davon überzeugt, dass ihr Mann auch dieses Mal den Weg zurück findet. «Er war in der Lage, jede Hässlichkeit und jeden Schmerz in seinem Leben, in Kunst umzuwandeln, und er ist eine der stärksten Personen, die ich kenne.»

Zum Schluss bedankt sich Mara Rhys Meyers bei allen Freunden und Familienangehörigen, die ihnen in dieser schweren Zeit beistehen. Beistand, den sowohl Mara wie auch Jonathan Rhys Meyers nun brauchen können.

 

9/7/17 Forever Young With much sadness, we open our hearts to share that J and I lost our second child, who was baking in the oven. Child was very very much wanted (right now especially by J, so he took the news particularly not so well) and we are still working with coping skills over here... when life throws us curve balls such as these. Depression is a real concern from past abuse as well as alcoholism which he was born with. He has been able to turn any ugliness and hurt in his life into art and is the strongest person I know. I do not know anyone who has been through what he has been through and reached his level of successes. It does seem though that every time we seem to be making so much progress... sometimes it's like two steps forward, one step back. Thank you family and friends and all of you lovely kind beautiful people who send us good energy and thoughts and support. It is so appreciated. I have so much love for you. To some others, my husband is an Irishman who battles alcoholism and depression and drank between jobs to try to cope with the sadness of this news. I am trying to and still learning/adjusting to living with the public, like one would as a concerned mother-in-law. I feel that whomever took photos of my husband was slightly in the wrong and was concerned for the wrong reasons but ... it's ok. It's ok. Maybe you have/had a family to feed and need/needed money? I don't know. We forgive you. He is safe and with his sober living companion and bodyguard to get into a detox closer to home since he was denied hospital help twice in Ireland because of an already two month wait period. Life is life. Life is beautiful. Life is tough sometimes though so let's try not looking down at someone unless we intend on helping them up. Sending love to those in... Texas, Florida, India and Mexico with all the natural disasters going on. We are both so sensitive and the past couple of weeks have been so ouch in our hearts for all humans and animals affected. With Love, M&J

Ein Beitrag geteilt von Mara &Toca Lane Rhys Meyers (@thelionandthelambchop) am

9. Sep 2017 um 19:25 Uhr
Auch interessant