Arnold Schwarzenegger Nach Trennung: «Wir lieben uns sehr»

Nach 25 Jahren Ehe verkündeten Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver am Dienstag ihre Trennung. Über die Gründe schweigen sich beide aus, doch der Ex-Gouverneur nutzt einen TV-Auftritt für ein paar Worte zum Thema.
Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver im Jahr 2007: Bereits seit Jahren soll es in der Ehe der beiden gekriselt haben - gegen aussen mimten sie stets das glückliche Paar.
© DUKAS/POLARIS Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver im Jahr 2007: Bereits seit Jahren soll es in der Ehe der beiden gekriselt haben - gegen aussen mimten sie stets das glückliche Paar.

Die Ehe habe schon lange nicht mehr funktioniert, munkelt man zur Trennung von Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver. Als sie am Dienstag, pünktlich zur Silberhochzeit, ihr Ehe-Aus öffentlich gemacht haben, bezeichneten sie die Situation als «eine Zeit grossen persönlichen und beruflichen Wandels». Warum sie nach 25 gemeinsamen Jahren einen Schlussstrich zogen, wollten sie indes nicht erläutern. Aber obwohl das Paar um die Achtung ihrer Privatsphäre bat, tritt Ex-Gouverneur Schwarzenegger bereits einen Tag nach dem Outing wieder an die Öffentlichkeit.

Er wolle sich bei Freunden und Verwandten für die Unterstützung und die Liebe bedanken, die seine Frau in den 24 Stunden nach Veröffentlichung des Trennungsstatements erfahren hätten. «Ich sprach gerade noch mit Maria und wir fühlen beide dasselbe: Wir sind gesegnet, so gute Freunde und so tolle Leute um uns zu haben.» Und: «Wir lieben uns sehr und sind glücklich, vier aussergewöhnliche Kinder zu haben.»

Während Arnie also Gefühle zeigt und die Situation unter Kontrolle zu haben scheint, spekulieren US-Medien über die Gründe der Trennung. Gemäss TMZ.com soll Shriver bereits 2009 geplant haben, ihren Mann zu verlassen. Sie sei seit Jahren unglücklich gewesen, Schwarzeneggers angebliche Affären hätten ihr das Herz gebrochen. Die Kinder des Paares sollen Maria schlussendlich dazu gedrängt haben, einen Schlussstrich zu ziehen, will eine Quelle wissen.

Ein Happy-End ist aber doch noch nicht ganz ausgeschlossen. Das Paar betonte bei der Verkündung ihrer Trennung, dass eine gemeinsame Zukunft nicht ganz auszuschliessen sei. Und ein weiterer Insider sagt: «Arnie arbeitet extrem hart daran, Maria zurückzugewinnen.» Und auch Sohn Patrick, 17, zeigt sich - wenn auch auf spezielle Art und Weise - optimistisch: «Danke für eure Nachrichten. Eine kleine Bremsschwelle im Leben, aber zum Glück fahren wir Hummers, wir fahren einfach drüber. Alles wird gut», verkündete er via Twitter.

Auch interessant