Christina Aguilera NippleLeaks: Nacktfotos im Netz!

Die Sängerin ist seit ihrem Hit «Dirrty» bekannt für ihre Freizügigkeit, doch die jetzt veröffentlichen Bilder zeigen auch für sie zu viel: Nackt posiert Christina Aguilera bei sich Zuhause im Kleiderzimmer - «für meinen Stylisten», meint sie. Hacker sollen sich Zugriff auf seinen Computer verschafft haben.

Christina Aguilera, 29, tobt! Zurzeit kursieren im Internet Nacktbilder von ihr, die eigentlich nur «ihr Stylist hätte sehen sollen», wie ihr Pressesprecher gegenüber People.com sagt. Nur in Glitzerketten gehült, die Brustwarzen werden von einem Stück Stoff verdeckt, posiert die Sängerin in ihrem begehbaren Kleiderschrank bei sich Zuhause. Auf einem anderen Foto trägt «Xtina» einen Satin-Mantel, den sie hochhebt, sodass man fast alles sieht.

Hacker sollen die freizügigen Bilder vom Computer des Stylisten geholt und ins Netz gestellt haben. «Das Verhalten der Hacker ist illegal, wir werden daraus Konsequenzen ziehen», meint der Pressesprecher. «Wir werden deren Identität feststellen um sie aggressiv zu verfolgen.»

Etwas Gutes könnten die Fotos haben: Seit der Japan-Premiere ihres Filmes «Burlesque» begannen die Spekulationen über eine allfällige Brustvergrösserung der Sängerin von neuem. Narben in ihren Achseln sollen den Beweis für einen Eingriff liefern. Die aktuellen Fotos könnten Gegenteiliges beweisen.

Auch interessant