Paul Walker (†) Video zeigt seine Todesfahrt

Die Explosion war gewaltig! Die Bilder eines neu aufgetauchten Überwachungsvideos zeigen den tödlichen Autounfall von Paul Walker und Roger Rodas. 
Paul Walker tot
© Getty Images

Hollywood-Star Paul Walker verstarb am vergangenen Samstag im Alter von 40 Jahren.

Die Kamera ist nicht nah genug dran, um das Todesfahrzeug zu erkennen. Doch immer noch genug nah dran, um die Wucht des Aufpralls zu spüren. Es sind die allerletzten Sekunden des Stars aus «The Fast And The Furious» und dem Rennfahrer hinter dem Steuer. Von Bäumen verdeckt, kaum sichtbar, prallt der rote Porsche in die Böschung und geht in Flammen auf. Rauch steigt empor, ein Feuerball löst sich, es knallt. Paul Walker, †40, und Roger Rodas sterben am vergangenen Samstag noch am Unfallsort.

Das Online-Portal Tmz.com ist in Besitz eines Videos, auf dem die Tragödie aus der Ferne zu sehen ist. Das Bildmaterial stammt von einer Überwachungskamera vom Dach eines Industrie-Gebäudes. Wenige Sekunden nach dem Unfall fahren immer mehr Autos auf den Parkplatz, nur ein paar Meter vom verunglückten Fahrzeug entfernt. Es sind die ersten Helfer, die den Unfall beobachtet haben.

 

Auf dem Video nicht zu sehen: ein zweites Fahrzeug, das angeblich in den Unfall involviert gewesen sein soll. Mehreren Medienberichten zufolge heisst es aus Ermittlungskreisen, dass Paul Walker und Roger Rodas bei einem illegalen Autorennen ums Leben kamen. In die Todeskurve sei der Porsche mit 160 Kilometer pro Stunde gefahren - bei erlaubten 70. Gemäss einer Quelle sei die Strecke bei Rennfahrern äusserst beliebt. Das Video zeugt allerdings von keinem zweiten Wagen.

Auch interessant