Paul Walker (†) Tochter Meadow erbt sein gesamtes Vermögen

Der im November tödlich verunglückte Schauspieler Paul Walker verfügte in seinem Testament, dass seine Mutter die Vormundschaft seiner Tochter Meadow übernehmen soll. Und dass die 15-Jähre die Alleinerbin seiner Millionen ist.
Paul Walker mit Tochter Meadow
© Dukas

Paul Walker und Tochter Meadow (r.) hatten ein enges Verhältnis zueinander. Nun soll der Teenager seine Millionen erben.

Es sollen stolze 25 Millionen Dollar sein, die Meadow Walker von ihrem Vater Paul erbt. Das zumindest behaupten People.com und Tmz.com, die Einsicht in das Testament des «Fast and Furious»-Stars haben sollen. Demnach habe der Schauspieler auch verfügt, dass seine Mutter Cheryl zum Vormund des 15-jährigen Mädchens erklärt wird. Ein entsprechender Antrag sei bei Gericht wohl schon eingereicht worden, heisst es. Die Grossmutter soll bis zur Volljährigkeit von Meadow über das Vermögen wachen. Das sei Paul Walkers letzter Wille.

Meadow, die erst vor ein paar Jahren von Hawaii zu ihrem Vater nach Kalifornien gezogen war, ist die Tochter von Paul Walkers Ex-Freundin Rebecca Soteros. Wie die 39-Jährige auf die neue Fürsorgeregelung reagiert hat, ist noch nicht bekannt. 

Paul Walker war am 30. November 2013 im Alter von 40 Jahren tödlich verunglückt. Er war als Beifahrer zusammen mit Roger Rodas unterwegs, der bei rund 160 Stundenkilometern in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto verloren hat und gegen einen Baum gerast ist. Beide Insassen starben noch am Unfallort.

Auch interessant