Was macht eigentlich... ...Popschlager-Sänger «Der Wendler»?

Er gilt als Querkopf der Schlagerszene, gerät öfters mal ausser Kontrolle und hat schon den einen oder anderen Rechtsstreit hinter sich: Jetzt darf sich Michael Wendler wieder zeigen - in einer TV-Show.
Michael Wender will kein Schlagerstar sein, er bezeichnet seine Musikrichtung als «Pop-Schlager»
© Getty Images Michael Wender will kein Schlagerstar sein, er bezeichnet seine Musikrichtung als «Pop-Schlager»

Mit seinen 40 Jahren hat Michael Wendler bereits über 30 Alben herausgebracht und bezeichnet sich selbst als den «König des Popschlagers». Der deutsche Sänger kann Hits wie «Sie liebt den DJ», «Nina» oder «Wenn alle Stricke reissen» sein eigen nennen und doch fällt «Der Wendler» -  so nennen ihn seine Fans - vor allem neben der Bühne auf. Deshalb werden wir ihn demnächst auch nicht mit einer Neuauflage seiner Doku-Soap «Der Wendler-Clan» im TV sehen, sondern in der Anwaltssendung «Christopher Posch Spezial - Die Akte Wendler». Denn Wendler hat mehr als ein laufendes Verfahren hängig. 

WENDLER, DER STREITHAHN
Das Jahr 2012 war kein gutes für den Sänger. Erst wurde er von einem Sänger namens Frank Wendler verklagt. Dieser hatte sich die Rechte an der Marke «Der Wendler» sichern lassen. Zwei Wendlers in der gleichen Branche, das geht der Meinung des unbekannteren Sängers nach nicht. Oder eben doch. Am Ende entschied ein Richter, dass auch Michael Wendler weiterhin unter dem Namen «Der Wendler» auftreten darf.

Aktuell schlägt sich der ehemalige Speditionskaufmann aber mit einer Geldklage herum. Die Betreiberinnen eines Wendler-Fan-Cafés auf Mallorca fordern die Rückerstattung einer Lizenzgebühr, die teilweise an den Sänger geleistet wurde, obwohl sich dieser nicht an die repräsentativen Pflichten gehalten hatte. Anwalt Christopher Posch zieht den Fall seither weiter, zum grossen Showdown soll es in der TV-Ausstrahlung anfangs Mai kommen - Wendler empfängt das Fernseh-Team auf seiner Ranch.

WENDLER, DER MUSIKER
Der Mann ist ein Arbeitstier. Nachdem Wendler bereits die eigene Musikrichtung «Popschlager» erfunden hat, folgt jetzt der nächste Streich: Im Mai erscheint sein neues Album «Come Back», für welches er wieder einen neuen Stil kreiert hat: Eurodance-Schlager. Die Single «Honey Kiss» ist bereits erhältlich, die weibliche Stimme leiht dem Stück das «musikalische It-Girl» Anika:  

Noch immer hören seine Fans aber vor allem die eingängen Hits des Popschlager-Sängers, seine Single «Sie liebt den DJ» wurde mit 150'000 Verkäufen mit Gold ausgezeichnet:

 

WENDLER, DER MENSCH
Kritiker bezeichnen den Sänger gerne als Egozentriker oder Elvis aus dem Ruhrpott. Er selbst sieht sich hingegen als «netten Kerl, der nicht absichtlich polarisiert», das passiere einfach, sagte er einst im «Bunte»-Interview. Seit über 20 Jahren ist er mit seiner Frau Claudia zusammen, die beiden haben eine Tochter. In der Doku-Soap «Der Wendler-Clan», die 2010 auf Sat.1 ausgestrahlt wurde, wollte er den Menschen denn auch die Chance geben, ihn neu kennenzulernen. Er zeige halt gerne, was er sich erarbeitet habe, was dann zu Unverständnis führe. Am Ende geht es «Dem Wendler» aber nach eigenen Aussagen einfach darum, den Leuten zu beweisen, dass man auch in einer Kleinstadt - er wohnt in Dinslaken - seine Träume verwirklichen könne. Die Baustelle seiner Ranch beschilderte er, vielleicht ja deshalb, mit der Aufschrift: «Hier baut Michael Wendler - Der König des Popschlagers - sein Märchenschloss.»

Wie der Rechtsstreit um das Fan-Café auf Mallorca weitergeht, erfahren Sie am 8. Mai um 20.15 Uhr auf RTL. 

Was macht eigentlich «Beverly Hills 9021»-Star Ian Ziering? Oder Schauspieler Kevin Bacon? Die Auflösung gibts im Dossier von SI online.

Auch interessant