Bekommen Carl Philip & Sofia einen Bub oder ein Mädchen? Die Royals sollen eindeutige Hinweise geliefert haben

Lange dauerts nicht mehr, bis Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip zum ersten Mal Eltern werden. Ob sie einen Sohn oder eine Tochter erwarten, ist eigentlich noch geheim. Doch nun könnten sie sich beim Shoppen verraten haben. In ihrem Einkaufswagen landeten Strampler in einer gewissen Farbe.
Prinzessin Sofia von Schweden schwanger mit Prinz Carl Philip
© Dukas

Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip freuen sich auf ihr erstes gemeinsames Kind.

Nach der Geburt von Prinz Oscar am 2. März wartet das schwedische Volk sehnlichst auf die Ankunft von Prinz Carl Philips und Prinzessin Sofias erstem gemeinsamen Kind. Lange dauerts nicht mehr, bis der Nachwuchs das Licht der Welt erblickt, schon im April solls so weit sein. Am brennendsten interessiert derweil die Frage, ob der 36-Jährige und die 31-Jährige einen Jungen oder ein Mädchen erwarten.

Rosa Strampler sorgen für Spekulationen

Darauf könnte es nun eine Antwort geben. Kürzlich wurde das Paar beim Einkaufen in einem Laden für Kindermode erwischt. Wie Augenzeugen der schwedischen Zeitung «Hänt» berichteten, sollen nur rosa Kleidungsstücke im Einkaufswagen der Royals gelandet sein. Ist das der Beweis, dass Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia eine Tochter bekommen? Das schwedische Blatt möchte sich nicht festlegen. Immerhin sei nicht bekannt, ob die beiden Royals für ihr eigenes Baby Strampler kauften oder ob es sich dabei um Geschenke handelte.

Gegen ein Mädchen sprechen die Aussagen eines Palastinsiders. In einem Interview verriet dieser vor Kurzem: Carl Philip und Sofia bekommen einen Sohn. Sogar den Namen des Kindes wollte er bereits wissen. So soll der Bub des Paares angeblich Bertil heissen - benannt nach Carl Philips Lieblingsonkel, der 1997 starb.

Im Dossier: Weitere Artikel zu Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia

Auch interessant