«Ich will wieder mit meinem Sohn spielen» Schauspielerin Selma Blair ist unheilbar krank

Eine Schockmeldung aus Hollywood. Schauspielerin Selma Blair gibt bekannt, dass sie an Multipler Sklerose leidet - einer unheilbaren Krankheit. Seit einiger Zeit ist die Amerikanerin auf die Hilfe anderer angewiesen.
Selma Blair die Schauspielerin leidet an Multipler Sklerose
© Getty Images

Selma Blair war besonders in den 90er Jahren ein Film-Superstar. 

Sie dankt ihrer Stylistin, dass sie ihr ihn die Hosen hilft, ihre Bluse zuknöpft und ihrem Team, dass sie ihr ihre Gedächtnislücken nicht übel nehmen. Schauspielerin Selma Blair scheint nur noch ein Schatten ihrer selbst zu sein. Auf Instagram macht die 46-Jährige nun öffentlich, dass sie seit August weiss, warum sie auf fremde Hilfe angewiesen ist. 



View this post on Instagram


I was in this wardrobe fitting two days ago. And I am in the deepest gratitude. So profound, it is, I have decided to share. The brilliant costumer #Allisaswanson not only designs the pieces #harperglass will wear on this new #Netflix show , but she carefully gets my legs in my pants, pulls my tops over my head, buttons my coats and offers her shoulder to steady myself. I have #multiplesclerosis . I am in an exacerbation. By the grace of the lord, and will power and the understanding producers at Netflix , I have a job. A wonderful job. I am disabled. I fall sometimes. I drop things. My memory is foggy. And my left side is asking for directions from a broken gps. But we are doing it . And I laugh and I don’t know exactly what I will do precisely but I will do my best. Since my diagnosis at ten thirty pm on The night of August 16, I have had love and support from my friends , especially @jaime_king @sarahmgellar @realfreddieprinze @tarasubkoff @noah.d.newman . My producers #noreenhalpern who assured me that everyone has something. #chrisregina #aaronmartin and every crew member... thank you. I am in the thick of it but I hope to give some hope to others. And even to myself. You can’t get help unless you ask. It can be overwhelming in the beginning. You want to sleep. You always want to sleep. So I don’t have answers. You see, I want to sleep. But I am a forthcoming person and I want my life to be full somehow. I want to play with my son again. I want to walk down the street and ride my horse. I have MS and I am ok. But if you see me , dropping crap all over the street, feel free to help me pick it up. It takes a whole day for me alone. Thank you and may we all know good days amongst the challenges. And the biggest thanks to @elizberkley who forced me to see her brother #drjasonberkley who gave me this diagnosis after finding lesions on that mri. I have had symptoms for years but was never taken seriously until I fell down in front of him trying to sort out what I thought was a pinched nerve. I have probably had this incurable disease for 15 years at least. And I am relieved to at least know. And share. 🖤 my instagram family... you know who you are.

A post shared by Selma Blair (@selmablair) on

Blair leidet an Multipler Sklerose, kurz MS, einer unheilbaren und stets fortschreitenden Nervenkrankheit. Die Symptome sind vielfältig. Bei Blair äussert sich MS in Taubheitsgefühlen in der linken Körperhälfte, Erinnerungslücken, Versteifung von Gelenken, Müdigkeit und Sehstörungen, wie sie schreibt. 

Krankheit blieb 15 Jahre unentdeckt

Obwohl die «Cruel Intentions»-Schauspielerin erst seit rund zwei Monaten von ihrer Diagnose weiss, soll sie schon seit etwa 15 Jahren an MS leiden. Denn so lange hat sie mit den Beschwerden zu kämpfen. Erst, als sie vor einem befreundeten Arzt zu Boden fiel, zwang sie dieser, zu einer Untersuchung auf die Autoimmunkrankheit. 

Video: Selma Hayek wurde in den 90-er Jahren mit dem Film «Eiskalte Engel» bekannt

So niederschmetternd das Ergebnis, so gross der Mut der Mutter eines Sohnes. Sie wolle leben und lachen. Sie arbeite hart daran, wieder mit ihrem Kind spielen und ihr Pferd reiten zu können, schreibt Blair weiter. Gleichzeitig bittet sie ihre Fans, ihr zu helfen, wenn ihr auf der Strasse Sachen aus der Hand fallen. Denn, so schreibt sie: «Dieses selber aufzuheben, kann mich den ganzen Tag kosten.»

Bildergalerie: Diese Schweizer kämpfen gegen den Krebs

Auch interessant