Sarah Jessica Parker Schockfotos: Was ist mit ihr passiert?

Als Carrie Bradshaw in «Sex and the City» galt sie als sexy, selbstbewusste und witzige Frau. Davon scheint nicht mehr viel übrig geblieben zu sein. Auf den neusten Paparazzi-Bildern sieht Sarah Jessica Parker abgemagert wie nie zuvor aus.

Schwerfällig läuft sie durch New Yorks Strassen, immer wieder hält sie sich die Hand vors Gesicht, als wolle sie etwas verbergen. Tatsächlich sieht Carrie Bradshaw, 47, verändert aus: Dünn war sie schon immer - so dürr, bleich und müde hat sie die Öffentlichkeit aber noch nie gesehen. Vom Glanz, den sie als «Sex and the City»-Ikone Carrie Bradshaw versprühte, ist nicht mehr viel da.

Was plagt die Schauspielerin? Sind es die hartnäckigen Gerüchte um eine Ehekrise? Ehemann Matthew Broderick, 50, soll sie schon mindestens zweimal betrogen haben, heisst es. Vor und nach der Geburt der Zwillinge Marion Loretta Elwell und Tabitha Hodge, 2. Deswegen soll Parker bereits einmal die Koffer gepackt haben. Mit Geturtel auf dem Roten Teppich versuchte das Paar, gegen das Gerede vorzugehen. Ganz ablegen konnte Broderick sein Schürzenjäger-Image aber nie. 

Auch interessant