«Schnappi»-Joy & Co. Sie durften nie Kids sein - wegen ihrer Karrieren

Mit kaum zehn Jahren landete Joy Gruttmann ihren ersten Nummer-Eins-Hit: Ihr Lied «Schnappi, das kleine Krokodil» lief 2004 auf den Radio- und Fernseh-Stationen auf und ab und vermochte Erwachsene rund um den Globus zu begeistern. Heute bereut Joy den damaligen Erfolg. Und so geht es vielen Kinderstars - wie Sie in der SI-online-Bildergalerie sehen können.

«Schni, Schna, Schnappi, Schnappi, Schnappi, Schnapp» - diese einfachen Zeilen brachten Joy Gruttmann einen europaweiten Erfolg. 2001 nahm sie als Sechsjährige «Schnappi, das kleine Krokodil» für «Die Sendung mit der Maus» auf. Drei Jahre später stürmte der Song die Charts. Heute ist Joy 15 Jahre alt, lebt mit ihren Eltern in Gelsenkirchen und will später Architektin werden. «Nach all dem, was ich erlebt habe, würde ich das nicht wieder tun», sagt Joy heute, wenn sie an früher denkt. Sie habe mit der Zeit abgeschlossen, sagt sie zu Bild.de. «Ich singe nicht einmal mehr das Lied, weil es mich an die schwere Zeit danach erinnert.»

Joy wurde wegen ihres Erfolges gehänselt: «Nach dem Hit konnte ich mich nur schwer in der Schule integrieren.» Joy wurde als falsche Schlange bezeichnet, bekam böse Kommentare im Internet. Bis heute hat sie Mühe mit der Situation. Sie verarbeite die Geschichte wahrscheinlich unterbewusst, mutmasst sie. Hilfe hat sie kaum: «Keiner kann nachvollziehen, was ich damals erlebt hatte.»

MIT 14 AUF ENTZUG

Die Deutsche Joy ist nicht die einzige, die unter dem Erfolg während ihrer Kindheit leidet. Vor allem in den USA ist das Phänomen gang und gäbe. Die wohl bekanntesten Beispiele sind Macaulay Culkin und Drew Barrymore: Sie begannen ihre Karriere mit Kassenschlagern wie «Kevin allein Zuhaus» und «E.T.». Drew Barrymore wurde der Rummel um ihre Person dermassen zu viel, dass sie mit 14 in eine Entzugsklinik eingeliefert werden musste: Sie war kokainabhängig.

Die Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olsen scheffelten während ihrer Kinderjahre Millionen. Mit dem Erwachsenen-Alter kamen Essstörungen und abgebrochene Studien. Heute stehen die beiden kaum noch vor der Kamera.

Auch Lindsay Lohan ist von der Filmleinwand verschwunden: Als Rotschopf vermochte sie die Zuschauer früher zu verzaubern, heute macht sie mit Skandalen von sich reden.

Sehen Sie in der Bildergalerie, wer früh zu Ruhm kam und später daran scheiterte.

Auch interessant