Charlotte Casiraghi Sie nimmt ihren Freund mit zum Rosenball

Nachdem der Komiker eine Frage über die hübsche Monegassin beantwortete, ist es raus: Charlotte Casiraghi und Gad Elmaleh sind offiziell ein Paar. Es sprach also nichts mehr dagegen, gemeinsam in der Öffentlichkeit aufzutreten - das haben sie am Wochenende beim traditionellen Rosenball in Monaco getan.

Trennt sich eine Frau von ihrer Haarpracht, dann gibt es meist einen lebensverändernden Grund dafür. Bei Charlotte Casiraghi, 26, steht ein Mann im Mittelpunkt. Nach über einem Jahr Versteckspiel stellte die Tochter von Prinzessin Caroline ihren 15 Jahre älteren Freund am Wochenende der Öffentlichkeit vor. Zum traditionellen Rosenball im monegassischen Fürstentum erschien sie mit neuer kinnlanger Frisu, rosa Designer-Kleid - und Komiker Gad Elmaleh, 41, der in der vergangenen Woche die Gerüchte über eine Beziehung endlich bestätigte.

Das Paar sass sich bei der Benefitsgala mit rund 900 VIP-Gästen an den Festbänken gegenüber und tauschte verliebte Blicke. Sogar für einen Schnappschuss mit Charlottes jüngerem Bruder Pierre, 25, lächelten sie gemeinsam in die Kameras. Den unerwarteten Auftritt des Paares stellte so manch anderen Royal in den Schatten. Obwohl Fürstin Charlène, 35, den Ball eröffnete und Rita Ora für musikalische Unterhaltung sorgte, waren alle Augen nur auf die beiden gerichtet.

Zu feiern gab es an der Benefizgala aber nicht nur das verliebte Paar, sondern auch einen neuen Adelspross. Der älteste Sohn von Prinzessin Caroline, 56, wurde erstmals Vater. Am Donnerstag brachte Tatiana Santo Domingo, 29, die Verlobte von Andrea Casiraghi, 28, einen Jungen zur Welt. 

Auch interessant