Prinzessin Mary Sie streitet sich mit der Schwiegermutter!

Königin Margrethe will, dass ein Kindermädchen die Erziehung ihrer Enkel übernimmt. Prinzessin Mary und ihrem Mann Frederik passt dies gar nicht - ihre Zwillinge möchten sie nicht in fremde Hände geben.

Das riecht nach Zoff im dänischen Königshof: Kaum sind Prinzessin Mary, 38, und Prinz Frederiks, 42, Zwilinge auf der Welt, mischt sich Schweigermama Margrethe, 70, ein. Gemäss der Illustrierten «Heg og Nu» überhäuft die Prinzen-Mutter Mary mit Erziehungstipps und ist der Meinung, dass die Kleinen bei Kindermädchen besser aufgehoben sind als bei den Eltern. Mary und auch ihrem Mann passt dies gar nicht, sie wollen ihre Kinder aufwachsen sehen und selbst betreuen - so, wie sie es bereits bei Christian, 5, und Isabella, 3, getan haben.

Schliesslich weiss der Prinz aus eigener Erfahrung, wie es sich anfühlt ohne Mutter aufzuwachsen. Margrethe überliess ihre Kinder nämlich schon damals der Erziehung verschiedener Kindermädchen. «Ich hatte mit meinen Eltern eigentlich nicht viel zu tun bis ich 21 war», sagte Frederik gegenüber dem US-Magazin «Parade» einmal. Er wolle seinem Nachwuchs eine schönere Kindheit bieten, als er selbst erlebt hatte.

Auch interessant