Shiloh Jolie Pitt Sie verwandelt sich mehr und mehr in einen Jungen

Wer geglaubt hat, dass sich Shiloh doch noch irgendwann in ein süsses kleines Girlie verwandelt, der hat sich wohl getäuscht. Die Tochter von Hollywoodstar Angelina Jolie und Brad Pitt will von Mädchenkram nämlich so gar nichts wissen und mausert sich immer mehr zum Buben.

Es scheint fast so, als sei Shiloh Jolie Pitt im falschen Körper geboren worden. Die 7-jährige Tochter von Schauspielerin Angelina Jolie, 37, und Brad Pitt, 49, interessiert sich nicht wie andere Mädchen in ihrem Alter für Prinzessin Lillifee oder rosa Kleidchen. Ganz im Gegenteil: Shiloh trägt mehrheitlich Schwarz, gibt sich äusserst cool und denkt wahrscheinlich, dass ein liebliches Lächeln irgendwie ihrem Jungs-Image schaden würde. 

Während Papa Brad mit seinen beiden anderen Töchtern Zahara, 8, und Vivienne, 4, in der Mädchenabteilung shoppen geht, will Shiloh nur Bubenkleider anprobieren - das war bereits vor drei Jahren so und hat sich in der Zwischenzeit auch nicht geändert.

Die leibliche Tochter des Hollywood-Paares ist sowieso eigen, was ihre junge Person betrifft. Ihre Eltern müssen sie mit «John» oder «Peter» ansprechen. «Auf Shiloh hört sie überhaupt nicht», sagte ihr Vater einst zu «showbizspy.com». Ausserdem hatte sie schon im zarten Alter von vier Jahren eine Faible für die Armee: Sie spielte mit Waffen, fuhr einen Militärjeep in Kindergrösse und trug am liebsten Jeans im Camouflage-Look. Was sie sonst noch - und mit Vorliebe trägt - sehen Sie in der Bildergalerie von SI online.

 

Auch interessant