Das Ehe-Horoskop von Elizabeth Tessier So stehen die Sterne für Meghan und Harry

Heiraten Meghan und Harry mit dem Segen der Sterne? Starastrologin Elizabeth Teissier hat zu Hochzeitsdatum, Liebesglück und Kinderwunsch den Kosmos befragt. Das Ehe-Horoskop des royalen Paars.

Eines vorweg: Der seltene positive Zyklus Jupiter–Neptun kommt nur etwa alle 13 Jahre zustande. Das ist ein gutes Omen für Meghan, 36, und Harry, 33, die sich am 19. Mai das Jawort gegeben haben. Jedoch machen die Sterne diesem Liebesbund nicht nur Versprechungen. Mehrere Dissonanzen könnten auch eine Enttäuschung bedeuten. Ein Skandal ist nicht ausgeschlossen – auch wenn die Sternzeichen des Paares ganz gut Hand in Hand gehen. 

Prinz Harry 

(15. September 1984, 16.20 Uhr in London GB) 

Hochzeit Harry & Meghan
© Dukas

Wie stehen die Sterne für Prinz Harry?

Der junge Prinz ist Jungfrau im Sternzeichen mit Aszendent Steinbock und einem Mond im Stier: drei Erd-Zeichen, die für Bodenständigkeit stehen. Weitere Positionen zeigen, dass er ein Geniesser ist, sehr verlässlich, aber auch romantisch und selbstlos. Den Menschen nahe, will er das Los der Schwächeren lindern. Seine Frau fühlt ganz ähnlich. Der humanitäre Einsatz bildet für diese Ehe eine solide Basis.

Meghan Markle 

(4. August 1981, 4.40 Uhr in Canoga Park, USA) 

Meghan Markle in ihrem Hochzeitskleid
© Getty Images

Was sagt Meghan Markles Horoskop?

Die Löwin hat den Aszendenten Krebs. Eine Powerfrau, die den Glanz liebt und bei Harry eine Sicherheit findet, welche die unterbewussten Ängste bei ihr auffängt – nicht nur finanziell. Obwohl Meghan eine willensstarke Kämpfernatur ist, braucht sie diese solide Basis. Wahrscheinlich wird es für sie nicht einfach sein, alle ihre Wurzeln zu kappen und fortan nur noch als Ehefrau wahrgenommen zu werden. Aber ihr Aszendent im Krebs ist harmonisch zu Harrys Sonne und Mond, sodass sie auch die introvertierte Seite ihres Prinzen gut versteht. 

Die planetarischen Pluspunkte für diese Ehe

Harry Meghan Hochzeit Kuss Blumen
© Dukas

Gute und schlechte Zeiten warten auf das junge Paar. So wie in jeder Ehe.

Harrys Venus steht in der Waage, und Meghan hat gleich mehrere Planeten in diesem Zeichen, was ihre Liebe zur Kunst und ihren Sinn für Schönheit symbolisiert. Eine Mars-Venus-Dissonanz zwischen Meghan und Harry bedeutet heisse Diskussionen. Da ist es gut, dass die physische Anziehung stimmt, denn wenn die Funken fliegen, kann eine leidenschaftliche Umarmung die Stimmung entschärfen – bis zum nächsten Mal. 

Ziemlich sicher hat Meghan zu Hause die Hosen an. Denn obwohl Harry sehr pragmatisch sein kann, ist er in seinen Gefühlen romantisch veranlagt, fast schon naiv. Frauen gegenüber wirkt sein Auftreten unsicher. Eine Veranlagung, die durch den Unfalltod seiner Mutter verstärkt wurde, als er 13 war. 

Im Sommer könnte der Prinz eine grosse Enttäuschung erleben. Dies muss nicht zwangsläufig seine Ehe betreffen, doch könnte der Sektor bezüglich Kindern in beiden Horoskopen auf Probleme in der Familienplanung hinweisen. Was bedeuten die Spannungen an diesem Tag, von denen auch die Horoskope von Queen Elizabeth, 92, und von Prinz Charles, 69, betroffen sind? Kommt es zu einem störenden Ereignis? Oder ist es nur der psychologische Schock, der Bruch mit uralten Konventionen? Ich drücke die Daumen, dass es nach dem rauschenden Fest mit dem Paar ebenso berauschend weitergeht.

Elizabeth Teissier Jahreshoroskop 2018
© Fabienne Bühler

Was sagen die Sterne über die Ehe von Harry und Meghan? Elizabeth Teissier weiss es.

Alle weiteren Storys rund um die Hochzeit von Meghan und Harry finden Sie in unserem Dossier.

Auch interessant