«Bauer, ledig, sucht...» Junges Gemüse für David und Daniel

Im Spätsommer startet auf 3+ die fünfte Staffel der Erfolgsserie «Bauer, ledig, sucht...». SI online stellt Ihnen die Kandidatinnen und Kandidaten vorab vor. Jungbauer David muss sich zwischen einer Blondine und einer Brünette entscheiden und Rahel kann es kaum erwarten, Bauer Daniel zu treffen.

Jungbauer David muss sich an der «Stubete» zwischen der blonden Natascha aus Oftringen und der dunkelhaarigen Regula aus Bern entscheiden. Keine leichte Aufgabe, denn die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein - und doch haben sie etwas gemeinsam: Sie sind jung, hübsch und sind von David begeistert.

«Als ich Davids Video im Internet sah, zog er mich sofort in den Bann», schwärmt Regula gegenüber SI online. «Als er mich zur ‹Stubete› einlud, tanzte ich durchs ganze Büro.» Auf das Zusammentreffen freut sich die 21-Jährige riesig.  Vor allem Davids Familie interessiert sie. Die grosse Liebe durch «Bauer, ledig, sucht...» zu finden, das kann sich die Floristin gut vorstellen: «Ich denke, eine TV-Liebe ist nicht unbedingt zum Scheitern verurteilt, die Liebe nimmt verschiedene Wege.»

Grosse Erwartungen hat Natascha hingegen nicht: «Ich erhoffe mir von ‹Bauer, ledig, sucht...› nichts, ausser einer guten Erfahrung und neue Menschen kennen zu lernen.» David sah sie zum ersten Mal im Fernsehen und «er kam sofort sympathisch rüber». Grund dafür: «Er sieht sehr nett aus», lacht die 17-jährige Coiffeuse. Eine Strategie für die Stubete hat sie nicht, nur sich selbst will sie bleiben.

Auch Landwirt Daniel hat eine Verehrerin: Rahel aus Hettingen. «Ich kann mir gut vorstellen, dass sich mit ihm etwas entwickelt.» Seine natürliche und sympathische Ausstrahlung hat der 31-Jährigen von Anfang an gefallen. Die Anmeldung für «Bauer, ledig, sucht...» übernahm dann allerdings ihr Bruder: «Er wusste, dass ich den Mut dazu nicht finden würde. Zudem fand er, Daniel sei der perfekte Mann für mich.»


 

Auch interessant