Rolf Schmid Manchmal mag er doch!

Schmid hilft zu Hause gerne mit, auch wenn er mit dem Spruch "I mag eifach nid!" bekannt wurde. Bis nächstes Jahr tourt der Komiker noch durch die Schweiz.
Rolf Schmid relaxt im Garten seines Hauses in Rothenbrunnen GR. «Den Rasen mähe ich jeweils mit der Sense!»
Rolf Schmid relaxt im Garten seines Hauses in Rothenbrunnen GR. «Den Rasen mähe ich jeweils mit der Sense!»

Mit dem Spruch «I mag eifach nid!» wurde Rolf Schmid, 50, zum Kult! Mit dem arbeitsscheuen Ehemann in dieser Nummer hat der Bündner Komiker allerdings nicht viel gemeinsam. «Ich helfe zu Hause mit!», so der gelernte Bäcker. Sehr zur Freude von Gattin Dorothee, 48, Lehrerin, und den Kindern Peppina, 23, Fiona, 20, und Daniel, 18. Der Jüngste sitzt wegen einer zerebralen Lähmung im Rollstuhl und fand lange, sein Vater sei der schlechteste Komiker der Welt! Doch: «Mein neues Programm überzeugte jetzt aber sogar Daniel». Mit «… na und!» tourt Rolf Schmid noch bis nächstes Jahr durch die Schweiz.

Auch interessant