«Der Bachelor» Na also! Jan und Mona knutschen innig

Nach dem Besuch bei ihren Eltern in Luzern sind alle Dämme gebrochen. Jan und Mona lassen es dieses Mal nicht beim Kuscheln und tauschen verliebte Küsse aus. Die Rosenübergabe wird zur reinen Formsache - und dennoch äussert der TV-Junggeselle kurz vor dem Finale Bedenken gegenüber der Schweizerin.

Sommer, Sonne und Strand in Südafrika ist Geschichte. In der sechsten Folge vom Mittwochabend kehren der Bachelor und seine vier verbliebenen Frauen zurück ins nasskalte Deutschland. Die Homedates bei den Familien stehen an.

Für den Besuch bei Mona Stöcklis, 30, Eltern reist Jan Kralitschka, 36, auch in die Schweiz. Und ist hin und weg: «Er war zum ersten Mal in Luzern und sehr beeindruckt», erinnert sich Mona im Gespräch mit SI online an die Dreharbeiten. Das Panorama habe ihn fast umgehauen. Kein Wunder: Ihr Elternhaus liegt oberhalb der Stadt - mit wunderschönem Ausblick. Obwohl Vater Hanspeter und Mutter Silvia «total cool» seien, wie die Fitnesstrainerin schwärmt, habe sie erst Bedenken gehabt. «Bei meinem Papa hatte ich ein mulmiges Gefühl. Ich bin seine Erstgeborene, meine Männer hat er schon immer kritisch beäugt», weiss sie. Jan habe sich aber gut geschlagen. «Er hat die Feuertaufe bestanden, mein Papa hat ihn ja beim Kräftemessen sogar zum Herkules ernannt.»

Nach dem «Pflichtprogramm» seilen sich Jan und Mona ab, packen Decke und Sekt ein und geniessen auf einer Bank den Blick auf den Vierwaldstättersee. Was bislang noch Tabu war, scheint nun plötzlich das Normalste der Welt: Schon nach kurzer Zeit treffen sich ihre Lippen, die beiden tauschen innige Küsse aus. Mona ist sichtlich überwältigt und gibt in der Sendung zu: «Ich glaub', ich bin verknallt. Aber voll!»

Wenn sie sich da mal nur nicht die Finger verbrennt! Denn im Gegensatz zu ihr ist sich Jan seiner Sache noch nicht sicher. «Mona ist die perfekte Frau, aber ich mag ja auch Ecken und Kanten. Und ob ich die noch bei Mona finde, weiss ich nicht.» Zudem hat er zuvor bereits Alissa beim Homedate geküsst.  

Sowohl Mona als auch Alissa überreicht er am Ende eine Rose, zur dritten Halbfinalistin kürt er Melli. In der nächsten Sendung wird Letztere aufs Ganze gehen und sich Jan splitterfasernackt präsentieren. Ob sie Favoritin Mona damit kurz vor dem Ende noch gefährlich wird?

«Der Bachelor» läuft jeweils mittwochs um 21.15 Uhr bei RTL.

Alle Artikel zur Kuppelsendung «Der Bachelor» gibts im Dossier von SI online.

Auch interessant