1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Antoine Monot Jr. wohnt lieber getrennt von Freundin Stefanie Sick

Das Liebes-Rezept des «Ein Fall für zwei»-Stars

Antoine Monot Jr. wohnt getrennt von seiner Freundin

Sie sind auch nach vier Jahren immer noch schwer verliebt. Zusammenziehen wollen Schauspieler Antoine Monot Jr. und seine Freundin aber nicht.

Placeholder

Lieben sich, sehen sich aber nicht jeden Tag: Antoine Monot Jr. und Freundin Stefanie.

Imago

Die beiden müssen sich nicht nahe sein, um sich nahe zu sein. Der schweizerisch-deutsche Schauspieler Antoine Monot Jr. und seine grosse Liebe Stefanie Sick kennen sich seit mehr als 20 Jahren. Vor vier Jahren lernte er dann seine «beste Freundin» lieben.

Der 43-Jährige «Ein Fall für zwei»-Star und die Journalistin, 47, leben aber immer noch in separaten Wohnungen, wie Monot Jr. «Blick» sagt. «Wir wohnen getrennt und sind uns sicher, dass es auch deshalb so gut funktioniert.» Stefanie wohne mit ihren drei Kindern in einem Haus in München, Monot Jr. nur ein paar Kilometer entfernt.

Galerie: Diese Promis lieben sich seit mehr als 20 Jahren

Mehr für dich

Wenn sie sich sehen wollen, verabreden sich die beiden. «Generell schlafen wir unter der Woche fast immer getrennt und stehen nie unangemeldet vor der Tür des anderen.» Dieses «bewusste Daten» belebe ihre Beziehung, erklärt der Schauspieler.

Freundin Stefanie war zweimal verheiratet und hat drei Töchter. Mit diesen versteht sich Monot Jr. bestens. Selbst wünsche er sich keine Kinder, wie er unlängst in Interviews sagte. Doch beim Thema Hochzeit ist er nicht so kategorisch: «Ich möchte es nicht grundsätzlich ausschliessen. Aber eine Hochzeit ist für mich nicht der Inbegriff des Glücks.»

Von Onur Ogul am 02.02.2019
Mehr für dich