1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Arthur Honeggers Sohn fährt so gut Snowboard wie ein Erwachsener

Herziges Video auf Instagram

Arthur Honegger macht Sohn zum Snowboard-Profi

«10vor10»-Moderator Arthur Honegger platzt fast vor Stolz: Sein vierjähriger Sohn fährt so gut Snowboard wie ein Erwachsener. Auf Instagram postet der SRF-Mann ein herziges Video von seinem kleinen Snowboard-Crack.

Arthur Honegger 10vor10 Moderator 2015
«10vor10»-Moderator Arthur Honegger macht seinen Sohn zum Snowboard-Profi. SRF/Oscar Alessio

Für gewöhnlich gibt «10vor10»-Moderator Arthur Honegger, 40, selten Einblick in sein Familienleben. Heute Sonntag macht der beliebte SRF-Mann aber eine Ausnahme und postet auf Instagram ein Video vom Schneeplausch mit seinem Sohn Aatos.

Die einminütige Handy-Aufnahme hält fest, wie der Knirps mit dem Snowboard die Piste hinunter saust. Dass sein Kind mit vier Jahren schon so gut fährt wie ein Erwachsener, macht Honegger sichtlich stolz. Zum Beitrag schreibt er: «‹Vierjährige können nicht snowboarden!› haben sie gesagt im Kindergarten.‬ ‪Die Antwort kann mein Sohn ja mit diesem Video geben.»

Zweifacher Papa

Der Bündner, der eine Zeit lang auch als SRF-Korrespondent in New York und Washington D.C. tätig war, ist zweifacher Vater. Neben Sohn Aatos hat er noch Tochter Amélie, 7. Während der Zeit in den USA erzogen Honegger und seine Frau Henna die Kinder dreisprachig. Mama Henna ist Finnin, der Papa spricht Deutsch und in ihrem Umfeld redete man Englisch.

Galerie: Die süssesten Babys der Stars

Promis zeigen ihre Kinder

Das sind die süssesten Babys der Stars

Lionel Messi mit seiner Frau und den drei Kindern
Stars und ihre Babys
Stars und ihre Babys
Am 5. Juni 2017 kam Max Loongs, 38, erster Sohn Ryden Lynx zur Welt. Mittlerweile hat der kleine Strahlemann bereits ein Brüderchen bekommen. Kayden Kruze wurde im Oktober geboren.

Mittlerweile spricht Familie Honegger aber nur noch zwei Sprachen zu Hause. Da der TV-Moderator bis spät am Abend arbeitet, ist er dafür häufig am Vomittag zu Hause.

Von Sarah Huber am 10. März 2019