1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Bachelor-Fabienne ist frisch verlieb: Ihr Freund ist Youtuber

Ihr Freund ist ein Youtube-Sternchen

Bachelor-Fabienne ist frisch verliebt

Sie war eine der wenigen Kandidatinnen, die Clive Bucher ernsthaft nachheulten. Jetzt ist Bachelor-Fabienne definitiv über die Trauer hinweg. Auf Instagram verkündet die Luzernerin ihr neues Liebesglück!

Der Bachelor 2018 Fabienne

Vergangenes Jahr suchte Fabienne die Liebe im TV. 

3+

Im Herbst 2018 suchte Fabienne, 26, bei der Kuppelshow «Der Bachelor» die grosse Liebe. Nachdem ihr Clive Bucher, 26, eine Abfuhr erteilte, hat die rothaarige Luzernerin ihr Liebesglück nun abseits der Kamera gefunden. Auf Instagram verkündet die gelernte Immobilienvermarkterin die freudige Nachricht: «Es ist nun endlich offiziell, ich bin verliebt und schwebe aktuell auf Wolke 7.»

Nach den Turbulenzen beim Bachelor habe sie erstmal alleine bleiben wollen. «Doch mein Schatz hat mich mit seinem Humor, seiner Achtsamkeit und seinem unglaublichen Charakter in den Bann gezogen», schwärmt die ehemalige Bachelor-Kandidatin. Im gleichen Atemzug verrät sie auch, wer ihr Neuer ist und als was er arbeitet. Ihr Schatz heisst Daniel Paris, ist 19-jährig und Youtuber.

Fabienne ist sein «Diamant»

Dem Instagram-Beitrag nach spannen Fabienne und ihr Daniel auch beruflich zusammen. Er hat für sie einen Song geschrieben. Zu «Mein Diamant», wie der Track heisst, gibt es auch einen Video-Clip.

Das Video gibt Einblick in die Beziehung der beiden. So zeigen die Aufnahmen, wie sich die beiden Turteltauben in der Stadt in die Arme fallen oder gemeinsam auf dem Bett kuscheln. «Sie ist ein Diamant und sie funkelt so magisch. Baby, ich liebe es, wenn du da bist», säuselt der Youtuber.

Galerie: Das wurde aus den Bachelors und Bachelorettes

Gegenüber «Blick» verrät die ehemalige Bachelor-Kandidatin, wie sie sich kennengelernt haben. «Daniel ist ein deutscher Youtuber und meinte in einem Video zum ‹Bachelor›, dass ich wie eine hochnäsige Zicke wirke.». Sie habe die Stichelei locker genommen und ihn angeschrieben. Da war man sich plötzlich sympathisch: «Wir schrieben uns, überlegten auch, gemeinsam ein Video aufzunehmen», erklärt sie.

In diesem Zusammenhang besuchte der 19-Jährige sie zwei Mal in Luzern. Fabienne wiederum reiste mal zu ihm nach München. Als er ihr dann den Song gewidmet habe, sei es um sie geschehen, so Fabienne: «Ich habe von Anfang an gesagt, ich will keinen Freund. Nach der ganzen Zeit mit ihm dachte ich schliesslich: ‹Okay, wir probieren es!›.»

Die Fernbeziehung findet sie gut

Dass die beiden eine Fernbeziehung haben, ist für Fabienne kein Problem: «Das ist eigentlich noch cool. So haben wir unter der Woche gut Zeit für anderes.» Der Altersunterschied von sieben Jahren hat ihr anfangs offenbar Kopfzerbrechen bereitet. Inzwischen findet sie aber: «Es passt einfach!»

Von SH am 27. Februar 2019