Janosch will sich nicht festlegen So unterschiedlich sind die Bachelor-Halbfinalistinnen

Vier Frauen gehen mit dem Bachelor in die Dream-Dates. Und Janosch Nietlispach scheint sich alle Optionen offen halten zu wollen. SI online zeigt trotzdem, welche Lady sich welche Chancen auf die letzte Rose ausrechnen kann.

Arina - die Geheimnisvolle

Die gebürtige Russin ist 22 Jahre alt, kommt aus Zürich und ist Studentin sowie Gesundheitsmasseurin. Sie hat als einzige die weisse Rose bekommen, mit der sie jedes beliebige Date von Janosch Nietlispach, 28, crashen konnte. Und das hat sie in der Folge vom Montag gemacht. Damit ist Arina die Date-Königin der aktuellen «Der Bachelor»-Staffel. Sie und Janosch haben schon mehr als einmal geküsst, beim Trip im Wasserflugzeug knisterte es gewaltig und jetzt steht das Dream-Date an. Arina punktet mit ihrer verführerischen Art, sie versteht es zu flirten und den Bachelor mit Zuckerbrot und Peitsche bei Laune zu halten. Ob Janosch den Sprung ins Ungewisse mit ihr wagt?

Vesna - die Quirlige

Die 23-jährige Einkaufsmanagerin aus Zürich bezeichnet sich selbst als Tollpatsch. Und genau mit dieser lockeren Kumpelhaftigkeit scheint sie bei Janosch zu punkten. Zusammen mit ihrer BFF Kristina hat sie sich schon heisse Champagnerspiele mit dem Junggesellen geliefert - und sie verbrachte in Dubai bereits eine Nacht mit Janosch. Trotzdem: Bei der Nacht der Rosen am Montag forderte der Bachelor von ihr, ihm zu zeigen, dass man mehr als nur Spass mit ihr haben kann. Ob sie diesem Wunsch tatsächlich nachkommen kann?

Kristina - die Ruhige

So wild Vesna ist, so zurückhaltend ist ihre Freundin Kristina, 22. Die Sachbearbeiterin hat den Bachelor zwar beim Dreier mit Vesna schon geküsst, ansonsten geht bei ihr alles etwas verhaltener zu und her. Bei einem Einzeldate schenkte Janosch ihr allerdings eine goldene Kette mit Herzen. Und in der Vorschau auf die Dream-Dates hören wir Kristina sagen: «Ich habe mich schon ein wenig in dich verliebt.» SI online rechnet der Zürcherin realistische Chancen auf einen Sieg ein, denn wir erinnern uns an Bachelorette Zaklina. Am Ende wählte sie Michael, dem sie während der Sendung immer wieder mangelndes Interesse vorgeworfen hatte. Der Ostschweizer hat aber im Stillen das Feld von hinten aufgerollt. Gibts eine Wiederholung in der Kuppel-Show?

Laura - die Selbstsichere

Die Bekleidungstechnikerin ist 28, kommt aus dem Tessin und lebt scheinbar nach dem Motto «Weniger ist mehr». Sie fällt in der Gruppe nicht gross auf, sichert sich aber bei Tête-à-Têtes mit Janosch gekonnt seine Aufmerksamkeit Und: Laura hat den ersten Kuss des Bachelors bekommen! Trotzdem könnte ihr am Ende ihre Selbstsicherheit in die Quere kommen. Denn Janosch betont zwar, dass er eine unabhängige Frau sucht, aber: Will er wirklich eine Frau, die meint, nicht um ihn kämpfen zu müssen?

Mit der Wahl seiner Top 4 hat sich Janosch Nietlispach alle Türen offen gelassen. Die Ladys sind sowohl äusserlich als auch charakterlich alle grundverschieden. Jetzt ist Ihre Einschätzung gefragt:

Wer bekommt die letzte Rose?

Im Dossier: Alles zur Kuppel-Show «Der Bachelor»

Auch interessant