Frieda Hodel geht aufs Ganze Die Bachelorette erknutscht sich ihre Finalisten

Vier Männer sind noch übrig, drei dürfen mit Frieda Hodel zum Dream-Date. Bevor nächste Woche zwei Männer im Finale von «Die Bachelorette» stehen, testet die Junggesellin die Kandidaten nochmal auf Herz und Nieren. Und auf ihre Kusskünste.

Stjepan, 35, Emanuel, 23, Christian, 32, und Marc, 31: Von den 16 Männern, die bei «Die Bachelorette» zu Beginn um Frieda Hodel, 32, warben, sind noch vier übrig. Im Halbfinale am Montagabend will die Zürcher Singlefrau die beiden Finalisten finden. Und das geht bekanntlich am besten bei ausgedehnten Dates. Elefantenreiten, Bungeejumping, romantisches Dinner am Strand - Frieda hat den Kuppelshow-Standards entsprechend ganz «besondere Überraschungen» vorbereitet.

Date 1: Marc
Der Luzerner und die Zürcherin kennen sich von früher, eine Basis ist da. Diese vertiefen die zwei in langen Gesprächen, in denen sie immer wieder gerner über ihr gemeinsames Hauptroblem reden: Vertrauen. Am Montag gehts bei Frieda und Marc zudem in den Gemächern der Bachelorette heiss zu und her. Hodels Fazit: «Marc küsst sinnlich, das macht Geschmack auf mehr.»

Date 2: Christian
Frieda kennt kein Erbarmern und lässt den Deutschen mit Höhenangst von einer Plattform springen. Dafür wird Christian mit einem romantischen Abend - und natürlich ganz vielen Küssen - belohnt. Friedas Fazit: «Mein Gefühl sagt mir, es gefällt ihm extrem.» Ob der Bachelorette gefällt, was der Flughafenangestellte später im Gespräch zu beichten hat?

Date 3: Stjepan
Zwei Singles, eine Flasche Champagner und das mitten im kristallklaren Meer. Frieda fühlt sich beim Date mit Stjepan wie «auf Honeymoon» und nutzt diese Tatsache für Gespräche über die Zukunft. Natürlich nicht, ohne auch mit dem Zürcher ausgiebig zu knutschen. Ihr Fazit: «Ich wünsche mir, dass Stjepan sich mehr gehen lässt.»

Was beim Treffen mit Emanuel passiert, welche Geheimnisse die Männer der Singlefrau noch offenbaren und warum Friedas Bauchgefühl in der Nacht der Rosen «hin- und hergerissen» ist, Sie erfahren es am Montagabend, ab 20.15 Uhr auf 3+.

Diese vier Kandidaten wollen ins Finale:

Im Dossier: Alles zur Kuppelshow

Auch interessant