1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Bachelorette 2016 Sieger Michael Schmied ist auf Tinder, Facebook

Was sagt wohl Zaklina dazu?

Bachelorette-Sieger Michael Schmied ist auf Tinder

Er ist auf Tinder, Single ist er allerdings nicht: Michael Schmied, Gewinner der letzten Staffel «Die Bachelorette» hat ein Profil auf der Dating-Plattform. Das sei allerdings gefälscht, so der Ostschweizer.

Bachelorette 2016 Gewinner Michael Schmied aus Sirnach auf Tinder
Bachelorette 2016 Gewinner Michael Schmied aus Sirnach auf Tinder
Bachelorette 2016 Gewinner Michael Schmied aus Sirnach auf Tinder
So «präsentiert» sich Michi Schmied auf Tinder. Im Auto,... Screenshot Tinder

Wer auf Tinder die Liebe des Lebens oder einen schnellen Flirt sucht, der könnte dabei auf ein bekanntes Gesicht treffen: Michael Schmied. Der 28-jährige Ostschweizer konnte im vergangenen Jahr das Herz von TV-Bachelorette Zaklina Djuricic, 29, erobern. Auf das Liebesglück folgte sogar kurz darauf die gemeinsame Wohnung.

Was hat Michi auf Tinder verloren? Ist etwa alles aus zwischen dem vermeintlichen Traumpaar? «Nein, bei uns ist alles bestens. Es handelt sich um ein Fake-Profil», sagt Schmied zu SI online. «Es haben sich schon mehrere Bekannte gemeldet und mich darauf hingewiesen. Ich sage ihnen dann, sie sollen das Profil melden.» Mehr könne er aber nicht tun.

Auch seine Freundin Zaklina wisse vom Profil. «Solange nichts Negatives passiert, spielt es ja keine Rolle», sagt Schmied und beteuert noch einmal, wie glücklich er mit Zaklina sei. «Sie findet zwar immer noch, dass wir am Arsch der Welt wohnen, aber ich hoffe, sie arrangiert sich. Und wenn nicht, finden wir eine andere Lösung.»

Wie glücklich die beiden sind, zeigten sie vergangenes Jahr bei einem sexy Shooting für die «Schweizer Illustrierte»:

Die Bachelorette 2016

Foto-Shoot Zaklina und Michael

Bachelorette Schweiz Zaklina Freund Michael Schmied Fotos
Bachelorette Schweiz Zaklina Freund Michael Schmied Fotos
Bachelorette Schweiz Zaklina Freund Michael Schmied Fotos
Wer hat hier die Hosen an? Thomas Buchwalder
Von KB am 8. Februar 2017