«Bauer, ledig, sucht...»-Dominic ist zum ersten Mal verliebt «Ich habe eine Freundin, es ist geil»

Seit Donnerstagabend ist es offiziell: «Bauer, ledig, sucht...»-Kandidat Dominic ist nicht mehr ledig. In der Hofwoche hats zwischen dem Landwirt und seiner Hofdame Melanie gefunkt. Wie es ihm nach den Dreharbeiten geht und welche Pläne er schmiedet, hat er SI online verraten.

«Ich ha e Fründin, es isch geeeeeiiiil», ruft Dominic in der «Bauer, ledig, sucht...»-Folge vom Donnerstag, 27. August, überglücklich in die Kamera. Endlich hats bei dem Landwirt geklappt, er hat zum ersten Mal eine richtige Freundin. «Bisher habe ich noch keiner Frau gesagt, dass ich sie gern habe. Melanie ist die erste», gesteht der Walliser später im Gespräch mit SI online.

Schon länger zeichnete sich ab, dass zwischen den beiden mehr Gefühle im Spiel sind als blosse Freundschaft. Immer wieder warfen sie sich verliebte Blicke zu, zum ersten Kuss kams aber erst nach einem Gleitschirmflug. Melanie, 21, eroberte das Herz des 27-Jährigen, «weil sie ist, wie sie ist - lieb, lustig und sehr hübsch».

Obwohl es die Turteltauben langsam angehen lassen wollen, schmieden sie bereits Pläne für die Zukunft. Denn eine Fernbeziehung - Dominic lebt im Wallis, Melanie kommt aus Zug - ist auf Dauer keine Lösung. «Momentan sehen wir uns an den Wochenenden. Entweder gehe ich zu Melanie oder sie kommt zu mir.» Doch das soll sich bald ändern. Melanie halte die Augen nach einem Job in seiner Nähe offen. Noch hat sie aber nichts passendes gefunden. «Es ist relativ schwierig, etwas mit Pferden zu finden.» Auch eine gemeinsame Wohnung war schon Thema bei den beiden. «Würden wir zusammenziehen, wäre vieles einfacher. Jetzt müssen wir jeweils zweieinhalb bis drei Stunden pendeln, wenn wir uns sehen wollen.»

Ob die anderen Bauern in ihren Hofdamen ebenfalls die grosse Liebe finden: «Bauer, ledig, sucht...», jeweils donnerstags um 20.15 Uhr auf 3+.

Im Dossier: Alle Artikel zur Kuppelshow

Auch interessant